Berliner Individualität muss erhalten bleiben

Print Friendly, PDF & Email

Die kleineren Hotels in Berlin haben es immer schwerer. Große Ketten verdrängen die familiär und persönlich geführten Häuser. Dabei wird gerade in diesen Privathotels das besondere Lebensgefühl der Weltstadt vermittelt.

Berliner Individualität muss erhalten bleiben

Antje Last, Inhaberin Comfort Hotel Auberge

In einigen Teilen Berlins beherrschen große Hotelketten das Stadtbild. Diese führenden Anbieter verdrängen immer stärker die kleineren Häuser. Gerade in den oft inhabergeführten Hotels spürt man noch das Lebensgefühl der Hauptstadt. Jedoch haben Prestigeprojekte in Berlin inzwischen Vorrang gegenüber Individualität und Charme.
Das Berliner Hotelwachstum ist rasant. Inzwischen gibt es laut Medienberichten in der deutschen Landeshauptstadt sogar 30.000 Hotelbetten mehr als in New York. Zusätzlich fallen die Zimmerpreise: Hotels bieten teilweise 4-Sterne-Zimmer zu 2-Sterne-Preisen an. Antje Last, Geschäftsführerin des Comfort Hotel Auberge, ist besorgt über diese Entwicklung: „Unser Haus ist ein kleines, familiengeführtes Hotel. Das Team bietet jedem Gast einen individuellen Service. Die Zimmer sind im Alt-Berliner Stil eingerichtet und besitzen ihren ganz eigenen Charakter. Es wäre schade, wenn diese Einzigartigkeit verloren ginge.“
Im Gegensatz zu den meisten großen Hotels beschäftigt das Comfort Hotel Auberge eigene Zimmermädchen und verzichtet damit auf Outsourcing der Mitarbeiter. Das Kulthotel liegt in Berlin-Schöneberg am Wittenbergplatz im Herzen der Stadt. Die Gäste erleben in 29 Zimmern Erholung in einem einmaligen Ambiente. Mit seiner zentralen Lage bietet das Auberge darüber hinaus einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die Hauptstadt.

www.hotel-auberge.de

Bildrechte: Comfort Hotel Auberge Bildquelle:Comfort Hotel Auberge

Das Comfort Hotel Auberge in Berlin-Schöneberg gehört zu den Choice Hotels Europe. Dazu zählen über 500 Hotels der Marken Comfort, Quality und Clarion. In dem Gebäude aus dem Jahre 1890 befand sich ursprünglich eine Pension, in der auch prominente Gäste wie der „rasende Reporter“ Egon Erwin Kirsch wohnten. Geschäftsführerin und Direktorin Antje Last leitet das familiär geführte Kulthotel seit dem Jahr 2010. Den Gast erwarten 29 charmant eingerichtete Zimmer im Stil des alten Berlins mit einer farbenfrohen Inneneinrichtung, Holzböden, historischem Mobiliar und Stuckdecken. Persönlicher Service mit Berliner Charme wird hier groß geschrieben. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen rund 10 Mitarbeiter. Es liegt nur einige Minuten vom belebten Wittenbergplatz, weltbekannten Kaufhaus KaDeWe, Olympiastadion, Kurfürstendamm sowie vom Potsdamer Platz entfernt.

www.hotel-auberge.de

Comfort Hotel Auberge GmbH
Antje Last
Bayreuther Straße 10
10789 Berlin
+ 49 (30) 23 50 02 – 0
info@hotel-auberge.de
http://www.hotel-auberge.de

Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 – 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen