Bewotec produziert OTDS-Daten aus dem Veranstaltersystem von WBS Blank

Print Friendly, PDF & Email

Bewotec produziert OTDS-Daten aus dem Veranstaltersystem von WBS Blank

Bewotec hat ein System entwickelt, das innerhalb weniger Minuten Stammdaten von WBS Blank in OTDS-Daten konvertiert. Über den Flex-Player produziert Bewotec dynamische Angebote für alle Vertriebskanäle. Flug- und Hotelangebote aus verschiedenen Quellen werden in diesen Prozess integriert. Bewotec-Chef Michael Becher ist überzeugt, mit der Investition seines Unternehmens schnell neue Veranstalterkunden gewinnen zu können.

Seit wenigen Tagen ist Bewotec in der Lage, Blank-Stammdaten in OTDS-Daten umzuwandeln. „Wir haben viele Mann-Monate in das Projekt investiert, Blank im Detail kennenzulernen und die Daten in hoher Qualität nach OTDS zu konvertieren“, sagt Michael Becher, Geschäftsführer von Bewotec. „Durch das regelbasierte OTDS-Format ist die Konvertierung stabil gegen Änderungen von Stammdaten und Versionen bei WBS Blank“, erklärt Marco Schwanke, Leiter des Player-Entwicklungsteams bei Bewotec. Die Konvertierung selbst bei großen Blank-Datensätzen dauere nur wenige Minuten. Anschließend könnten die Daten in den OTDS-Player geladen und an andere Vertriebssysteme geliefert werden. Die aufwendige und zeitintensive Produktion von INFX-Daten entfalle damit.

Außerdem hat Bewotec die Flex-Schnittstelle zwischen dem Bewotec-Player und WBS Blank fertiggestellt. Über dieses Datamix-ähnliche Interface sendet Blank dynamische STADIS-(TOMA)-Anfragen an den OTDS-Flex Player. Der Flex-Player prüft die Flugprodukte, welche über die Flugschnittstelle von Bewotec direkt bei den Airlines angefragt und gebucht werden. Hotel-Komponenten werden über WBS Blank angefragt. Über die Flex-Schnittstelle wird in Blank dann ein entsprechender Vorgang mit allen relevanten Hotel- und Fluginformationen angelegt. „Durch OTDS behalten wir auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette und in allen Vertriebssystemen die gleiche Qualität“, führt Becher weiter aus.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Bewotec-Gruppe entwickelt Softwarelösungen für Produktion und Vermittlung von touristischen Reiseprodukten und deckt die gesamte Technikkette vom Reisebüro bis zur Software für Reiseveranstalter ab. Zu den Kunden von Bewotec zählen so gut wie alle Arten touristischer Unternehmen. Die Palette reicht vom kleinen Reisebüro über kleine und große Reiseveranstalter, Kreuzfahrtreedereien bis zu den großen Reisekonzernen wie Kuoni, TUI, Thomas Cook und diverse Reiseportale. Bewotec wurde 1988 von Michael Becher gegründet. Seit 1997 entwickelt Bewotec länderspezifische Versionen seiner Software in verschiedenen Sprachen. Hauptprodukte sind myJACK, das Front-, Mid- und Backoffice-System für Reisebüros, DaVinci, das Veranstaltersystem und flexFLUG, die hochperformante Flugbuchungsmaschine. Mit dem OTDS-Player entwickelt Bewotec moderne Lösungen für Veranstalter und Vertriebssysteme. Die Bewotec-Gruppe beschäftigt international rund 130 Mitarbeiter.

Kontakt
Bewotec GmbH
Michael Becher
Karl-Schiller-Str. 3
51503 Rösrath
+49-2205-89 64-0
michael.becher@bewotec.de
http://www.bewotec.de

Pressekontakt:
Lüchow Medien & Kommunikation
Karsten Lüchow
Schleusenredder 1
22397 Hamburg
040-61168390
info@luechow-medien.de
http://www.luechow-medien.de

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen