Hohe Qualität im Norden von Hellas

Zum 20jährigen Bestehen der Vereinigung freut sich „Wines of North Greece“ über einen Top-Jahrgang 2013

Hohe Qualität im Norden von Hellas

Die Erzeugervereinigung „Wines of North Greece“ freut sich über einen Top-Jahrgang 2013 passend zum 20jährigen Bestehen der Gruppe, das am 14. Dezember in großem Rahmen im Rathaus von Thessaloniki gefeiert wurde. Wie Stelios Kechris, Präsident von „Wines of North Greece“, bei diesem Anlass fest stellte, werde 2013 als großer Rotwein-Jahrgang mit intensiver Frucht, kräftiger Farbe, reichhaltigen und reifen Tanninen sowie großem Lagerpotenzial in die Annalen eingehen. Die Weißweine des neuen Jahrganges zeigten sich bei ersten Verkostungen mit präsenter Säure und sehr guter Struktur. Generell, so Kechris, sei das Jahr 2013 aufgrund der stabilen Witterungsbedingungen von einer frühen Reife sowohl der Weiß- als auch der Rotweine geprägt gewesen.

Beim Festakt zum 20jährigen Bestehen von „Wines of Greece“ zeichnete der hellenische Landwirtschaftsminister Athanasios Tsaftaris neben einer Reihe weiterer Persönlichkeiten den Gründer des Weingutes Kir-Yianni und heutigen Oberbürgermeister von Thessaloniki, Yiannis Boutaris, den Eigentümer der Domaine Porto Karras, Christos Karras, und den Weinjournalisten Constantin Stergides aus – das Trio hatte vor 20 Jahren die Idee für den Zusammenschluss der nordgriechischen Weinerzeuger gehabt.

Am zweiten Novemberwochenende 2013 beteiligte sich „Wines of North Greece“ erstmals am „Europäischen Tag des Weintourismus“. 25 der 33 Mitgliedsbetriebe öffneten dabei ihre Keller und konnten mehrere tausend Weinfreunde aus dem In- und Ausland begrüßen. Der Weintourismus-Tag soll nun ebenso zur festen Einrichtung werden wie ein ähnliches Event im Mai jeden Jahres. Nach dem Heimspiel im Hafen von Thessaloniki am 14. September 2013 gastieren die Weine Nordgriechenlands am 3. Februar im Rahmen des Festivals „VorOina“ im Hotel Grand Bretagne in Athen.

Um auch im Ausland bekannter zu werden, nutzen die Mitgliedsbetriebe von „Wines of North Greece“ auch 2014 die ProWein (23. – 25. März) in Düsseldorf – wo es erstmals eine geführte Degustation geben wird – und nehmen auch an der Expovina Primavera in Zürich (27. März – 3. April) teil. Darüber hinaus sind das ganze Jahr 2014 im In- und Ausland Verkostungen und Schulungen für Profis und Weinliebhaber geplant. Vom 3. – 5. März soll die Thessaloniki International Wine Competition ein weiteres Ausrufezeichen setzen und der Welt zeigen, welch enorme Qualitätsrevolution in den vergangenen zehn Jahren im Norden von Hellas stattgefunden hat.

Über „Wines of North Greece“: Der Verband wurde 1993 von 15 visionären Betrieben aus Makedonien gegründet, später kamen weitere Weingüter aus Epirus, Thessalien und Thrakien hinzu. Heute hat „Wines of North Greece“ insgesamt 33 Mitglieder, darunter die beiden größten griechischen Hersteller Tsantali und Boutari, andere bekannte Betriebe wie Evangelos Gerovassiliou, Alpha Estate, Babatzim, Claudia Papayianni, Porto Carras, Biblia Chora, Kir-Yianni, Pavlidis, Stelios Kechris, , Katogi & Strofilia, Domaine Katsaros, Estate Wine Art Microhori, Voyatzi Estate, die Genossenschaften Vaeni in Naoussa und Zinos in Zitsa oder auch das Mönchsweingut Mylopotamos auf dem Berg Athos. Gemeinsames Ziel ist, das Image der hochwertigen Weine Nordgriechenlands mit ihren geschützten Herkunftsbezeichnungen PDO und PGI zu stärken und sie im In- und Ausland besser zu vermarkten. -Weitere Informationen (auch in Deutsch) im Internet unter www.winesofnorthgreece.gr.

Der Verband wurde 1993 von 15 visionären Betrieben aus Makedonien gegründet, später kamen weitere Weingüter aus Epirus, Thessalien und Thrakien hinzu. Heute hat „Wines of North Greece“ insgesamt 33 Mitglieder, darunter die beiden größten griechischen Hersteller Tsantali und Boutari, andere bekannte Betriebe wie Evangelos Gerovassiliou, Alpha Estate, Babatzim, Claudia Papayianni, Porto Carras, Biblia Chora, Kir-Yianni, Pavlidis, Stelios Kechris, , Katogi & Strofilia, Domaine Katsaros, Estate Wine Art Microhori, Voyatzi Estate, die Genossenschaften Vaeni in Naoussa und Zinos in Zitsa oder auch das Mönchsweingut Mylopotamos auf dem Berg Athos. Gemeinsames Ziel ist, das Image der hochwertigen Weine Nordgriechenlands mit ihren geschützten Herkunftsbezeichnungen PDO und PGI zu stärken und sie im In- und Ausland besser zu vermarkten. -Weitere Informationen (auch in Deutsch) im Internet unter www.winesofnorthgreece.gr.

Kontakt
Wines of North Greece
Giannis Albanis
90 Giannitson str,
54627 Thessaloniki
+30 2310281617
director@wineroads.gr
http://www.winesofnorthgreece.gr

Pressekontakt:
xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046880850
thomas.brandl@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen