Langlaufen in Oberbayern mit Beck und Neuner

Langlaufen gilt als Gesundheitsturbo. Wie viel Spaß der gesunde Wintersport macht, zeigen zwei Ex-Biathlon-Stars im neuen Video der Alpenwelt Karwendel. Dort profitieren Langläufer von großer Loipenvielfalt, der Winterlandschaft Oberbayerns, hoher Schneesicherheit auf 900 m und bester Luftqualität mit Siegel.

Langlaufen in Oberbayern mit Beck und Neuner

Langlauf in der Alpenwelt Karwendel / Bayern

Langlauf tut Körper und Seele gut
„Langläufer leben länger, heißt es im Volksmund.“ Auch bei Sportmedizinern gilt Langlauf als Gesundheitsturbo: Es stärkt Herz, Kreislauf und Immunsystem. Prof. Wolfgang Schobersberger, Direktor des Instituts für Sport, Alpinmedizin und Gesundheitstourismus in Tirol schätzt beim Langlauf besonders, dass man auch den Oberkörper trainiert: „Ein wichtiger Vorteil im Zeitalter der Volkskrankheit Rückenschmerzen. Aber auch die Koordination, Geist und Seele profitieren: Landschaft, Wind, Kälte und Sonne sind positive Reize für das Nervensystem, das mentale Wohlbefinden steigt“, so der Sportmediziner. Genau dieses gute Gefühl strahlt das neue Langlauf-Video der Alpenwelt Karwendel in Bayern aus.

Neues Langlauf-Video mit Martina Beck und Magdalena Neuner
Zwei Ex-Biathletinnen aus der Region sind die Stars im Video. Olympiasiegerin Magdalena Neuner: „Ich liebe den Langlaufsport, weil ich mich unheimlich gerne draußen in der Natur bewege“. Kinderleicht sieht es aus, wenn Neuner und Ihre damalige Team-Kollegin Martina Beck über die sonnigen Loipen rund um Mittenwald, Krün und Wallgau in Bayern skaten. Übrigens: Das Klima im weiten Isartal auf schneesicheren 900 Metern begünstigt Wintersportler meist mit Nebelfreiheit, und 2013 bescheinigte das Bayerische Landesamt für Umwelt der Alpenwelt Karwendel wieder beste Luftqualität.

Loipenvielfalt und Neuners Lieblingsstrecke
Langläufern liegt in der Alpenwelt Karwendel eine Loipenvielfalt auf 150 Kilometern zu Füßen. Abwechslungsreich geht es auf schmalen Latten durch die Winterlandschaft Oberbayerns: Martina Beck schätzt diese Vielfalt: „Ich finde es klasse, dass man hier so viele Möglichkeiten hat. Es ist für jeden etwas dabei – von der leichten Anfängerstrecke bis zur anspruchsvollen Loipe. Fast alles kann man in Skating- und klassischer Technik laufen, und das inmitten einer einzigartigen Landschaft.“ Magdalena Neuners persönlicher Favorit ist die Strecke von Wallgau nach Vorderriss: „Die sogenannte Kanadaloipe ist landschaftlich einfach ein Traum, und am Ende kann man auch noch schön einkehren“. Direkt vom Zug in die Loipe steigt man hingegen am Bahnhof Krün/Klais.

Biathlon für Hobby-Langläufer
Von Klais führt eine schneesichere Loipe nach Kaltenbrunn. Auf dieser zehn Kilometer langen Runde inklusive sportlichem Anstieg und Abfahrt begegnet man auch Wintersportlern von internationalem Rang. Schließlich begann in Kaltenbrunn auch Magdalena Neuners und Martina Becks Biathlon-Karriere. Genau dort startet jeden Mittwoch der Gästebiathlon der Alpenwelt Karwendel . Ab 18. Dezember können Hobby-Langläufer jeden Mittwoch die spannende Kombination aus Langlauf und Schießen selbst ausprobieren. Auf Neuners goldenen Spuren kann man auch in ihrem bayerischen Heimatort laufen, nämlich auf der „Magdalena-Neuner-Loipe“ in Wallgau.

Langlauf-Service in der Alpenwelt Karwendel
Die Skischulen in Mittenwald, Krün und Wallgau bieten Kurse für alle Wintersportarten und Leistungsgrade an. Urlauber pendeln kostenlos mit dem Wander- und Skibus zwischen den wichtigsten Ein- und Ausstiegspunkten. Die Nachtloipe in Krün ist dienstags, mittwochs und freitags von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Aktuelle Loipenberichte gibt es stets auf www.alpenwelt-karwendel.de

Bildrechte: Martin Kriner

„Wo Natur von Herzen kommt“, lautet das Credo der Alpenwelt Karwendel, der oberbayerischen Urlaubsregion um Mittenwald, Krün und Wallgau. Sie liegt rund 100 km südlich von München im Werdenfelser Land, am Rande des größten zusammenhängenden Schutzgebietes der Ostalpen. Die frisch entsprungene Isar fließt mitten durch das Natur-, Wander- und Radelparadies. 350 km Wanderwege und 1.000 Kilometer Fahrrad- und Mountainbike-Routen führen durch landschaftliche Vielfalt und ursprüngliche Atmosphäre. Urlauber schätzen die neun Bergseen als Bade- und Rastplätze, Naturkenner und Fotografen aus aller Welt die artenreichen Buckelwiesen und Isarauen sowie die Blütenmeere mit Panorama. International ließ man mit Deutschlands höchst gelegenem Naturinformationszentrum, der „Bergwelt Karwendel“ auf 2300 Metern aufhorchen, das von der Alpenkonvention ausgezeichnet wurde. Die Region ist auch Heimat des Biathlon-Stars Magdalena Neuner. Im Winter kann man der sympathischen Wallgauerin auf dem 150-km-Loipennetz und beim Gäste-Biathlon nacheifern. Könner schätzen Deutschlands längste Skiroute im Dammkar, Familien das gemütliche Skigebiet samt Rodelbahn am Kranzberg. Auch bei Kulturfreunden punktet die Alpenwelt Karwendel mit Ursprünglichkeit: Sie ist gespickt mit kunstvollen Lüftlmalereien und echtem Brauchtum. Mittenwald ist bekannt für seine über 330 Jahre alte Geigenbau-Tradition.

Kontakt
Alpenwelt Karwendel
Sabrina Blandau
Dammkarstraße 3
82481 Mittenwald
08823-33981
info@alpenwelt-karwendel.de
http://www.alpenwelt-karwendel.de

Pressekontakt:
peak pr – Berge, Natur, Tourismus
Andrea Schmölzer
Riedener Weg 41
82319 Starnberg
(08151) 773 773
schmoelzer@peak-pr.de
http://www.peak-pr.de

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen