Lufthansa Senator und HON Circle leicht gemacht

Print Friendly

Während für die meisten ein Lufthansa Vielfliegerstatus in unerreichbarer Ferne liegt, gibt es für pfiffige Meilen-Junkies Insider-Routings, mit deren Hilfe Lufthansa Frequent Traveller, Senator, HON Circle & Co. schnell Realität werden können.

Lufthansa Senator und HON Circle leicht gemacht

Lufthansa Vielfliegerstatus leicht gemacht

Alexander Koenig kennt sie bestens, diejenigen, die unbedingt einen Lufthansa Miles & More Vielfliegerstatus haben möchten, doch am besten dafür noch nicht einmal das Haus verlassen möchten. Doch der Gründer und Geschäftsführer von First Class & More, der führenden deutschen Webseite für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen von Airlines und Hotels, kann die Regeln der Vielfliegerprogramme leider auch nicht ändern und dort gehört Fliegen eben leider zum Erwerb eines Vielfliegerstatus dazu. Macht auch irgendwie Sinn. Doch wenn es um das Fliegen geht, hat der Reiseexperte seinen Kunden dann doch einiges zu bieten. So veröffentlicht er regelmäßig sogenannte Insider-Bulletins zum Statuserwerb. Das neueste ist gerade heute erschienen und trägt den Namen „Lufthansa Status leicht gemacht“ . Auf 64 Seiten beschreibt der Meilenprofi darin die besten Insider-Routings, mit deren Hilfe Lufthansa Miles & More Statusmeilen und HON Circle Meilen sehr günstig eingeflogen werden können, egal ob in Economy, Business oder First Class.

Die Trickkiste ist dabei sehr umfangreich. Teilweise wird einfach der Abflugort geändert, um den Flugpreis zu reduzieren. Dann wird auf andere Star Alliance Airlines ausgewichen, die manchmal bessere Flugprodukte haben, als man denken sollte. Dann werden einfach zusätzliche Flugsegmente in einem Flug aufgenommen. Nicht weil man die für die eigentliche Reise bräuchte, aber sie bringen zusätzliche Meilen. Ein besonderes Highlight ist dabei die “ Von null auf Senator für 3.850 Euro “ Strategie. Bei dieser fliegt man 100.000 Lufthansa Miles & More Prämien- und Statusmeilen auf nur einer Reise ein. Dabei achtet Koenig mit seinem Team darauf, dass sinnloses Herumreisen soweit wie möglich vermieden wird. D.h. jeder Status-Run führt an attraktive Destinationen, an denen man sehr gut seinen Urlaub verbringen kann. So auch beim Senator-Run. Das Beste ist, dass man mit den erflogenen 100.000 Miles and More Prämienmeilen schon bis zu 2,5 Lufthansa Business Class Flüge nach Dubai geschenkt bekommt. Der Gegenwert beträgt bis zu 7.000 Euro.

Generell sind viele zurzeit recht unzufrieden, wenn die Sprache auf Lufthansa Miles & More kommt, weiß Koenig basierend auf Gesprächen mit seinen Kunden zu berichten. Lufthansa Miles & More, Europas führendes Vielfliegerprogramm, hat nämlich zum 1.1.2014 das Meilen sammeln weiter erschwert. So werden auf den günstigeren Economy Class Flügen, die von Unternehmen, aber auch von Privatleuten gerne gebucht werden, nur noch sehr geringe Meilenbeträge kreditiert. Damit ist es für Otto-Normalverbraucher mittlerweile fast unmöglich, selbst bei höherer Reiseaktivität, den Lufthansa Senator-Status zu erhalten – es sei denn man nutzt geschickt insider-Routings aus.

Aber warum wollen Vielflieger überhaupt den Lufthansa Miles & More Senator Status haben? Ein Grund, wenn auch seltener zugegeben, ist sicherlich Prestige. Man möchte zeigen, dass man in der Welt herumkommt. Doch der Lufthansa Vielfliegerstatus hat auch ganz konkrete Vorteile. So können Sie als Lufthansa Senator immer am Business oder First Class Schalter einchecken, Sie dürfen 20 Kilogramm mehr Freigepäck mitnehmen, Ihr Gepäck wird als erstes wieder auf das Gepäckband gelegt, Sie dürfen zuerst boarden und vor allem haben Sie und eine Begleitperson Zugang zu den fast 1.000 Star Alliance GOLD Lounges und den Lufthansa Senator Lounges. Darüber hinaus gibt es als Senator auch den sogenannten Companion Award, bei dem man bei der Buchung eines Meilentickets die Begleitperson zum halben Meilenpreis mitnehmen darf. Das kann schnell erhebliche Ersparnisse einbringen.

Am Ende hat Koenig für Premium-Mitglieder von First Class & More noch eine Ausweichstrategie: „Wem der Aufwand für den Senator Status zu hoch ist, für den haben wir eine Alternativstrategie, bei der er oder sie nur noch ein Fünftel der Meilen einfliegen muss und dafür dann trotzdem drei Jahre lang die meisten Lufthansa Senator Vorteile genießen kann.“ Diese Strategie findet sich im Insider-Bulletin „Der schnelle Weg zu Star Alliance GOLD“. Es scheint, dass mit dem richtigen Ansatz rosige Zeiten für Vielflieger angebrochen sind.

Mehr Informationen finden sich auf www.first-class-and-more.de

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und Kolumnist für die Tageszeitung „DIE WELT“, das Reisemagazin „Clever reisen!“ und das Luxusreisemagazin „connoisseur circle“ seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit, wobei Dubai einen besonderen Schwerpunkt bildet. Für Dubai gibt es einen 380 Seiten umfassenden kostenlosen Reiseführer.

Kontakt:
First Class & More
Alexander Koenig
Jumeirah Beach Residences
359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen