Neues Amphitheater im Arabischen Emirat Sharjah eröffnet im 1. Quartal 2014

Print Friendly, PDF & Email

Neues Amphitheater im Arabischen Emirat Sharjah eröffnet im 1. Quartal 2014

Neues Amphitheater auf Al Majaz Island in Sharjah

Für das in den Startlöchern stehende neue Jahr sind zahlreiche Attraktionen und Festivitäten im Arabischen Emirat Sharjah angedacht. Im Jahr 2014 ist Sharjah Hauptstadt der islamischen Kultur in der arabischen Region und eines der ersten Projekte ist nun bekannt: Das Al Majaz Island-Projekt. Die Insel Al Majaz ist der offizielle Veranstaltungsort für die Feierlichkeiten im nächsten Jahr und wird um ein Amphitheater, das erste seiner Art in der gesamten Region, sowie weitere Einrichtungen bereichert. Insgesamt werden die Kosten für das Projekt, dessen Umsetzung vom Sharjah Media Centre überwacht wird, auf 140 Millionen Dirham der Vereinigten Arabischen Emiraten geschätzt; diese Summe entspricht knapp 28 Millionen Euro.
Das Al Majaz Island-Projekt wurde nach den Vorgaben des Herrschers von Sharjah, seiner Hoheit Scheich Dr. Sultan bin Muhammad Al Qasimi, ins Leben gerufen. Sharjah möchte als gutes Beispiel vorangehen, dem zukünftige Hauptstädte der islamischen Kultur folgen. Die Insel Al Majaz soll zu einer bedeutenden touristischen Sehenswürdigkeit werden. Dazu beitragen wird die günstige Lage am Ufer der Khalid Lagoon – ein bedeutender Anlaufpunkt für Unterhaltung und verschiedene Events – sowie modernste Einrichtungen, nach internationalen Architekturstandards erbaut. Insgesamt sind für Sharjah 24 neue Projekte angedacht, die im kommenden Jahr eingeweiht werden.
In dem halbkreisförmigen Amphitheater im römischen Stil, das 7.238 Quadratmeter der Insel bedecken wird, werden zukünftig hauptsächlich internationale Kunst- und Kulturveranstaltungen stattfinden. Es umfasst mehrere Sitzbereiche, die Platz für 4.500 Zuschauer bieten, eine große Bühne mit einer State-of-the-Art Audioanlage, Konferenzräume und Galerien sowie eine Vielzahl an Geschäften, Restaurants und Grünflächen, die von allen Seiten einen ausgezeichneten Panoramablick auf das Wasser und die Skyline von Sharjah erlauben.
Zu dem Al Majaz Island-Projekt gehört außerdem eine Verbindungsbrücke, die zwischen der Khalid Lagoon Street und der Insel errichtet wird. Sie stellt ein architektonisch einzigartiges Wahrzeichen dar, das die Wichtigkeit von Sharjah als Hauptstadt der islamischen Kultur 2014 besonders hervorhebt.

Bildrechte: Sharjah Commerce and Tourism Development Authority

Sharjah – Emirat der Vielfalt

Mit 22 Museen, der historischen Altstadt aus unzähligen Gassen und Palästen, wieder kehrenden Großveranstaltungen wie den Biennalen für zeitgenössische Kunst und Kalligrafie, dem Lichterfestival sowie den Heritage Days gilt Sharjah als kulturelle Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. 1998 verlieh die Unesco Sharjah den Titel „Kulturhauptstadt der Arabischen Welt“, 2014 ist das drittgrößte Emirat Hauptstadt der islamischen Kultur. Kennzeichnend ist ebenso eine große landschaftliche Vielfalt; beispielsweise beherbergt Sharjah den ältesten Mangrovenwald Arabiens und grenzt als einziges der Emirate an zwei Meere. Die Küstenabschnitte am Persischen Golf bzw. Golf von Oman sind Magnete für Strand- und Tauchurlauber. Im Wettbewerb um die Besucher der Arabischen Emirate punktet Sharjah mit dem Bewahren der arabischen Identität als Familien- und Kulturdestination. Auch das gute Preis- / Leistungsverhältnis macht Sharjah für Touristen attraktiv. Es ist im Vergleich zu den Nachbaremiraten deutlich günstiger.

Weitere Informationen über Sharjah gibt es auf der offiziellen Seite www.sharjahtourism.ae

Kontakt
Sharjah Commerce and Tourism Development Authority
Bobby Thomas Koshy
P.O.Box 26661, 9th Floor, Crescent Tower, Buheirah Corniche
. Sharjah
00971 6 5566777
bobby.k@sharjahtourism.ae
http://www.sharjahtourism.ae

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Jana Bleckmann
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-22
jana@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen