Riga, die Schöne im Baltikum

Print Friendly, PDF & Email

Lettland feiert seine Kulturhauptstadt

Riga, die Schöne im Baltikum

Schnieder Reisen: Riga ist eine Schatzkammer des Jugendstils

In diesem Jahr wird in der über 800 Jahre alten Hansestadt intensiv gefeiert – das ganze Jahr hindurch: Über 200 Veranstaltungen sind angekündigt. Riga, die Hauptstadt Lettlands, feiert die Ernennung zur Kulturhauptstadt Europas. Für jeden Geschmack wird etwas geboten: Kunstausstellungen, Operaufführungen in der lettischen Nationaloper, Open Air Konzerte, Orgel- und Kirchenkonzerte mit Chorgesang – kurzum eine ganze Palette von kulturellen Ereignissen wird Riga verzaubern. Mehrere hundert Häuser stehen unter Denkmalschutz. Die Alberta- und die Elisabethstraße sind Perlen des Jugendstils, Jugendstil so weit das Auge reicht. Jeder Besucher sollte einen Spaziergang genießen, denn zu Recht wird diese baltische Ostseemetropole eine Schatzkammer des Jugendstils genannt. Glanz, aber auch morbider Charme reichen sich an manchen Ecken die Hände. Und außerdem ist die Holzarchitektur in Riga und im benachbarten Ostseebad Jurmala zu Hause. Die Altstadt von Riga ist fußläufig; Kopfsteinpflaster zum Flanieren, zahlreiche historisch gewachsene Cafés und Restaurants, in denen nun auch mit Euro bezahlt wird. Eine gewisse Verweildauer dort ist ein Muss; die lettische Küche sollte unbedingt probiert werden. Da Deutsche, Russen, Polen, Schweden und Finnen ihre Spuren in allem hinterlassen haben, also auch auf der Speisekarte, gehören die Rote Beete Suppe ebenso wie Pfannkuchen mit Sauerrahm, deftige lettische Fleisch- und Wildgerichte und die markante Pilzsuppe dazu. Zum Abschluss auf jeden Fall einen Rigaer Balsam probieren! Dieser hochprozentige Likör hilft gegen alles, sagen die Einwohner, nur nicht gegen Liebeskummer.
Dies neue UNESCO Weltkulturerbe versetzt die Besucher in ständiges Staunen. Kultur und Geschichte und viele lebendige Erzählungen beeindrucken auf Schritt und Tritt. Die Gründung der Stadt (1201) geht auf den Bremer Bischof Albert zurück. Große Geister wurden angezogen: Richard Wagner, einst dortiger Kapellmeister, schuf hier seine Oper Rienzi, Johann Gottfried Herder, der Philosoph, Dichter und Erzieher wirkte hier pädagogisch.
Der Baltikum Spezialist Schnieder Reisen hat wegen all dieser Festlichkeiten sein Lettland Reiseangebot erweitert: Ganz oben auf der Angebotsliste steht verständlicherweise Riga als Europäische Kulturhauptstadt. „3 Tage sollte man sich für Riga und für die Schätze der Altstadt schon Zeit nehmen“, empfiehlt Rainer Neumann von Schnieder Reisen. „Der Rigaer Dom, die Petrikirche (Backsteingotik), die mittelalterlichen Häuserensembles, das Schwarzhäupterhaus, die Rigaer Markthallen und das Schwedentor sollten bei keinem Besuch fehlen“, sagen die Baltikum Reise-Experten.
Schnieder Reisen hat bei seiner Riga Städtereise Ausflugsvorschläge und auch genügend Zeit für individuelle Entdeckungen eingefügt. Eine 3-tägige Flugreise nach Riga ist bei Schnieder Reisen bereits ab 355EUR zu buchen. Der Air Baltic Flug, Transfers, Reisebuch und 2 Übernachtungen im Hotel Konventhof im Doppelzimmer sind integriert.
Lettland hat Weiteres zu bieten: Ehemalige Hansestädte, Nationalparks, Ostseestrände und urwüchsige Landschaften. Auf der Autorundreise Lettland und Litauen (10 Tage ab/ bis Riga im Mietwagen, ab 895EUR pro Person mit Fluganreise) hat Schnieder Reisen die beeindruckendsten Seiten Lettlands und Litauens zusammengefasst. „Auf den Spuren der Hanse“ heißt ein weiterer Schnieder Reisen Vorschlag für eine PKW-Rundreise: Im Mietwagen ab/ bis Riga werden die früheren mühseligen Handelswege des Mittelalters entdeckt. Bei dieser Baltikum PKW Reise werden Lettland und Estland besucht.
Wer alle 3 Baltischen Staaten, nämlich Lettland, Estland und Litauen, auf einer komfortablen Busrundreise kennen lernen möchte, hat auf der „Großen Baltikum Rundreise“ eine besondere Gelegenheit. Riga, Tallinn und Vilnius stehen im Mittelpunkt dieser Baltikum-Gruppenreise. 3 Tage auf der Kurischen Nehrung sind bei diesem Baltikum Reiseangebot außerdem inklusive.
Weitere Informationen und Baltikum-Reisetipps gibt Ihnen Schnieder Reisen, Hellbrookkamp 29, 22177 Hamburg, Tel. 040-3802060.
www.schnieder-reisen.de

Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH ist ein Baltikum Reiseveranstalter, der seit 1997 im Baltikum Tourismus tätig ist. Ausserdem: Polen, Russland, Ukraine und Irland im Reiseprogramm. Schnieder Reisen hat für seine Zielgebiete einen Katalog. Alle Reisen sind auch auf der website zu lesen. Geführte und individuelle Reisen sind ebenso dabei, wie Rad-, PKW, Gruppen,-Bus- und Flugreisen.

Kontakt:
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 38020617
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen