Allroundtalent Wolle: Beauty- und Lifestyletrends vom Texelschaf

Insel Texel glänzt mit vielen innovativen Produktideen rund um das Thema Schafwolle

Allroundtalent Wolle: Beauty- und Lifestyletrends vom Texelschaf

Texel Wollkollektiv

Texel ist im wahrsten Sinne des Wortes aufs Schaf gekommen: Auf der größten westfriesischen Insel leben rund 14.000 Exemplare der weltbekannten Texelschafe. Damit zählt Texel genauso viele wollige Artgenossen wie menschliche Einwohner. Von allen Seiten vom Meer umschlungen, sind es die Inselbewohner von jeher gewohnt, die natürlichen Ressourcen ihrer Heimat schonend und gleichzeitig effektiv zu verwenden. So entstand im Laufe der Zeit eine Vielzahl innovativer Produkte auf Basis von Schafwolle, die weit über den üblichen Strickpullover hinausgehen.

“Tag der Wolle”
Am 10. November 2013 dreht sich alles rund um den hochwertigen Rohstoff Schafwolle. Die Vielfalt moderner, kreativer und neuartiger Verarbeitungsmöglichkeiten von Wolle steht im Fokus des “Texel Wolltags”, der in diesem Jahr erstmals auf Betreiben des Texel Wollkollektivs veranstaltet wird. Hinter dieser Initiative stecken fünf Inselbewohnerinnen, die eine intensive Leidenschaft für die Wolle der Texelschafe teilen. Ihr Ziel: Eine gemeinsame Präsentationsplattform für Schafwollprodukte schaffen, die Inspiration und Stimulation für weitere Entwicklungen bietet.

Wollhaus, Wollwalk & Co.
Um die enorme Bandbreite der Produktvielfalt deutlich zu machen, bietet der “Texel Wolltag” ein dreiteiliges Programm unter dem Motto “Von Wolle umhüllt”. Teil eins, das Wollhaus, präsentiert den Einsatz von Wolle im Wohnbereich anhand eines eingerichteten Wohnzimmers. Im Programmteil zwei, dem Wollwalk, ist eine Modenschau mit Schafwollkleidung zu sehen. Als dritter Teil ermöglicht die Wollpräsentation einen Einblick in Anwendungsbereiche in Kunst, Industrie und vieles mehr. Um die Bedeutung dieses Anlasses zu unterstreichen, hat der Künstlerverein Zout ein Objekt aus Schafwolle angefertigt, das am Wolltag vor Ort enthüllt werden wird.

Natur- und Biokosmetik
Ein gutes Beispiel für Unternehmen, deren Schafwollprodukte weit über die Grenzen der Insel hinaus Bekanntheit erlangt haben, ist das Kosmetiklabel NoordKroon. Im Jahr 1999 kam Inhaberin Renske van den Tempel während der Schur ihrer Schafe auf die Idee, aus dem Schafwollfett eine eigene Creme herzustellen. Im Laufe der Zeit entstand auf dieser Basis ein reichhaltiges Produktsortiment, das mittlerweile landesweit verkauft wird. Für die 100-prozentig natürlichen Inhaltsstoffe wurden einige Schafwoll-Cremes mit dem Ecocert-Zertifikat für natürliche und biologische Kosmetika ausgezeichnet.

Das neue Wellness: Woolness
Die Wolle der Texelschafe kommt auch bei einer ganz neuen Wellnessform zum Einsatz. Bei einer “Woolness”-Behandlung wird der Körper von oben bis unten mit Wraps aus purer Schafwolle umwickelt. Die wohlige Wärme entspannt Muskeln und Gelenke, zudem hat die Wolle eine heilende und pflegende Wirkung auf die Haut. Aktuell wird Woolness exklusiv im Hotel Texel in De Cocksdorp angeboten. Hoteleigentümerin Marianne Langeveld gehört zu den Mitbegründern des neuen Well-ness-Trends.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto “ganz Holland auf einer Insel” wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt “Hoge Berg”. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, das Walfischfänger- und Strandräubermuseum und die Seehundeaufzuchtstation Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen “Runde um Texel” oder das Musikfestival “Island Samba”. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Kontakt
VVV Texel
Yvonne de Vroede
Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
+31 (0)222-314741
secretariaat@texel.net
http://www.texel.net

Pressekontakt:
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
0221-92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen