Herbst-Urlaub mit dem Motorrad in Südtirol

Die Sonne lacht vom beinahe wolkenlosen Himmel, Südtirol genießt den September – es ist noch Zeit, um auszuschwärmen, noch einmal höhere Lagen unter die Räder zu nehmen.

Herbst-Urlaub mit dem Motorrad in Südtirol

Herbst-Urlaub mit dem Motorrad in Südtirol

Wer glaubt, das kleine Alpenland Südtirol wäre mit dem Bike schnell durchquert, der irrt. Zwar mag die nördlichste Region Italiens von ihrer Ausdehnung her klein erscheinen, was die Vielfalt an Tourenvarianten betrifft, ist die kleine Region allerdings ganz groß. Reizvolle Pässe reihen sich aneinander und kurvenreiche Bergstraßen schrauben sich in zahlreichen Windungen zwischen wuchtigen Bergmassiven empor. Beste Bedingungen also für abenteuerliche Motorradtouren mit garantiertem Fernblick. Als Ausgangspunkt für eine aussichtsreiche Rundreise durch mehrere Provinzen, Regionen und sogar Länder fahren wir zunächst von unserem Stützpunkt im Motorradhotel Südtirol nach Lana ins Etschtal. Hier am Fuße des Laugen erwartet uns gleich der erste Pass, der 1.518 m hohe Passo Palade (Gampenpass). Enge Kurven? Weit gefehlt! Aber schließlich sind diese gemütlichen 19 Kilometer auch erst der Anfang. Vom Gampenpass geht es über die SS238 weiter nach Fondo in der Provinz Trento (Region Trentino) und dann der SS42 folgend durch das obere Val di Non zum Ende des Lago di Santa Giustina. Auf der SS42 bleibend durchqueren wir nun das schmale Val di Sole, um nach einem rund 12 km langen Anstieg den 1.884 m hohen Passo Tonale zu erreichen. Von hier geht es stetig talwärts hinunter nach Ponte di Legno (1.258 m) in der lombardischen Provinz Brescia. Im 720 m hoch gelegenen Edolo verlassen wir die SS42 und wechseln auf die SS39, um hinauf zum nur 1.176 m hohen Aprica Pass und damit in die Provinz Sondrio zu gelangen. Schmaler und kurvenreicher geht die Tour nun vom Pass hinunter nach Tirano an der Schweizer Grenze. Die Route 29 bringt uns von Tirano (442 m) in nur 32 Kilometern hinauf auf den 2.330 Meter hohen Bernina Pass. Kurve um Kurve öffnet sich ein neuer Blick. Schnee und Alpenblumen geben sich an den Straßenrändern ein Stelldichein. Dies ist zugleich auch die Strecke der alten Rhätischen Bahn, die zum UNESCO Welterbe zählt. Vom Bernina Pass nach St. Moritz (1.822 m) sind es lediglich 23 sanft geschwungene Kilometer. Weiter führt die Route durch den Kanton Graubünden über Samedan (Route 27) nach Zernez und schließlich durch den Schweizer Nationalpark hinauf zum Pass dal Fourn (Ofenpass, 2.149 m). Bis hinab zur italienischen Grenze bei Müstair auf ca. 1.270 m liegen 19 Kilometer vor uns, bevor wir schließlich weiter durch das Val Müstair und den Vinschgau bis nach Lana, dem Ausgangspunkt dieser Motorradrundreise, fahren.

350 Kilometer, 5 Pässe, 2 Länder, 4 italienische Provinzen, 2 Schweizer Bezirke, Serpentinen satt und ungezählte Gipfel – eine Tour, die Lust macht, auf mehr. Mehr Bike-Erlebnisse in luftigen Höhen. Mehr Herbst. Mehr Südtirol.

Entfernungen:
– Truden-Lana 52 km
– Lana-Passo Tonale 93 km
– Passo Tonale-Tirano/Schweizer Grenze 64 km
– Tirano-Bernina Pass 32 km
– Bernina Pass-Zernez 47 km
– Zernez-Ofenpass 21 km
– Ofenpass-Müstair/italienische Grenze 19 km

Diese und weitere Tourenvorschläge im Motorradhotel Südtirol

Das HOTEL LUDWIGSHOF*** ist zertifiziertes MoHo-Hotel der Kategorie “Select”. Kompletter Service und Urlaubsbegleitung für den anspruchsvollen und ambitionierten Biker. Idealer Stütz- und Ausgangspunkt für die schönsten Motorradtouren in Südtirol, in den Dolomiten, im Trentino und am Gardasee.

Kontakt
Hotel Ludwigshof
Christian Ludwig
Mühlenerstrasse 4
39040 Truden
+39 0471 869118
info@ludwigshof.it
http://www.ludwigshof.it

Pressekontakt:
Unterkircher Marketing KG
Siegfried Unterkircher
Kalterer Seestr. 4
39040 Tramin
+39 0471 860093
info@unterkircher-marketing.com
http://www.unterkircher-marketing.com

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen