HomeExchange.com ernennt Jim Pickell zum neuen Chief Operating Officer und erwirbt Aha! Go

Print Friendly, PDF & Email

Das Unternehmen erlebt als die weltgrößte Webseite für Haustausch mit 50.000 Mitgliedern ein Rekordwachstum

HomeExchange.com ernennt Jim Pickell zum neuen Chief Operating Officer und erwirbt Aha! Go

COO HomeExchange Jim Pickell

HomeExchange.com gibt bekannt, dass der ehemalige Senior Vice President von SONY und Gründer von OpenEnglish.com, Jim Pickell, als neuer Chief Operating Officer für das Unternehmen tätig ist. Er wird die globale Strategie des Unternehmens, die das weitere Wachstum der weltweit führenden Haustausch-Community vorantreiben soll, mit entwickeln und umsetzen.

Kurz nachdem er die Position angenommen hatte, war Pickell federführend beim Kauf von Aha! Go, einem Online-Marktplatz für Haustausch und Ferienhäuser, das von zwei Unternehmern in Silicon Valley gegründet wurde. Durch den Kauf von Aha! Go gewinnt HomeExchange.com fast 5.000 neue Mitglieder, und stärkt so weiter die Position des Unternehmens als größter Haustauschdienst mit einem Netzwerk von mehr als 50.000 Mitgliedern in über 150 Ländern der Welt.

Pickell bringt seine Erfahrung in der Expansion von Online-Diensten, der Einführung von neuen Technologien sowie mit dem Durchbrechen traditioneller Geschäftsmodelle ein. „Ich freue mich enorm über unser Rekordjahr und den Kauf von Aha! Go, was zusammen mit Jims betrieblichem Können den Weg für schnelles Wachstum bereiten wird“, sagt Ed Kushins, Gründer von HomeExchange.com. „Aha! Go wurde gegründet, um cleveren Reisenden bei jedem Urlaub tausende Dollar zu sparen, während sie einen Urlaub, der der regionalen Lebensweise nahekommt, genießen können. Diese Ziele können laut Jim perfekt mit unserer Philosophie vereinbart werden.“

„HomeExchange.com war die erste Webseite ihrer Art, die den Usern einmalige und ungewöhnliche Urlaubsmöglichkeiten bietet „, sagt Pickell. „Ich komme zu einem Unternehmen, das schon seit über 20 Jahren Gemeinschaft und Vertrauen fördert und dabei die Leute mit der Share Economy vertraut macht, einer Idee, die erst jetzt beginnt, ihr volles Potenzial zu realisieren. Der Kauf von Aha! Go ist unser erster großer Schritt dahin, unsere Position als Marktführer zu sichern.“

Pickell war einer der Gründer von OpenEnglish.com, der führenden Online-Sprachschule in Lateinamerika, deren Wert vor kurzem auf $350 Millionen geschätzt wurde. Zuvor trug er als Senior Vice President von SONY die Verantwortung für den digitalen Vertrieb von Filmen, Musik und eBooks. In seiner Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt beriet er davor Mandanten aus dem Technologie-Bereich bei Fusionen und Übernahmen. Pickell hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Berkeley, studierte Jura an der Loyola Law School und verfügt über ein MBA der Anderson School der UCLA in Los Angeles.

Die Geschichte von HomeExchange.com geht zurück auf das Jahr 1992. Mit 400.000 Austauschen ist HomeExchange.com mittlerweile der weltweit marktführende Online-Dienst bei Webseiten für Haustausch und unkonventionelle Ferienunterkünfte. Das Unternehmen ist seit 2006 um beeindruckende 400% gewachsen, dabei wurde die Zahl der Postings durch die treuen Mitglieder von 10.000 auf 50.000 gesteigert. 81% der derzeitigen Mitglieder haben an mehr als einem Haustausch über HomeExchange.com teilgenommen. Mehr Informationen über HomeExchange.com unter www.haustauschferien.com.

HomeExchange.com
2013 war HomeExchange.com das dritte Jahr in Folge auf der „Inc. 500 / 5000“-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in Amerika aufgeführt. HomeExchange.com wurde 1992 von Ed Kushins gegründet und hat sich seitdem zur größten und am schnellsten wachsenden Reisewebseite für Haustauschferien in der Welt entwickelt. Dieses Jahr werden die über 50.000 Mitglieder an mehr als 120.000 Haustauschferien in mehr als 150 Ländern teilnehmen. HomeExchange.com macht das Planen eines Haustausch in fast allen Ländern, Städten und interessanten Gegenden der Welt nicht nur möglich, sondern zudem einfach und angenehm. So können Globetrotter einen Urlaub nah am wahren Leben der Einheimischen erleben. Die Seite ist mittlerweile in 16 Sprachen verfügbar, auch auf deutsch unter www.haustauschferien.com.

Bildrechte: Haustauschferien

Haustauschferien – kostengünstiger und authentischer Urlaub

Was 1991 mit einem eigenen Haustausch des Gründers und heutigen Präsidenten Ed Kushins begann, hat sich zum weltweit führenden Portal für Haustauschferien gemausert. Dieses Jahr werden die 50.000 Mitglieder über 120.000 Häusertauschs in mehr als 150 Ländern durchführen. Mittlerweile ist die Internetseite in 16 Sprachen verfügbar. Seit 2012 gibt es mit HomeExchangeGold.com ebenso eine Plattform für den Luxusbereich. „Sie wohnen in meinem Haus, während ich in Ihrem wohne“ – so lautet die Grundidee von Homeexchange. Durch einfache Navigation, eine unlimitierte Anzahl an Fotos sowie effiziente Suchfunktionen finden Interessenten schnell einen geeigneten Tauschpartner. Haustauschferien sind gegenüber dem Hotel eine kostengünstige Alternative, denn außer dem Mitgliedsbeitrag, An- /Abreise und Verpflegung fallen keine Kosten an. Für 7,95 Euro im Monat können Urlaubswillige ihr Heim so oft tauschen wie sie möchten. Hinzu kommt ein authentisches Urlaubsgefühl, indem Urlauber nicht wie Touristen, sondern wie Einheimische wohnen. Im Vorfeld bedarf es eines etwas höheren Organisationsaufwandes, denn beide Parteien lernen sich zunächst kennen und treffen Absprachen zu verschiedenen Aspekten wie Autonutzung, Unterbringung von Haustieren oder Reinigung. Die goldene Regel lautet, die Unterkunft so zu hinterlassen wie man sie vorgefunden hat. Gegenseitiges Vertrauen und guter Wille sind somit Basis für das Konzept. www.haustauschferien.com

Kontakt
Haustauschferien / Homeexchange
Alexandra Origet du Cluzeau
Post Office Box 787
CA 9025 Hermosa Beach
+1.310.798.3864
alexandra@homeexchange.com
http://www.haustauschferien.com

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Christine Landschneider
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-15
christine@wbapr.de
http://wbapr.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen