Literarischer Frühling in der Heimat der Brüder Grimm

Print Friendly

Festivalauftakt mit Büchner-Preisträger Martin Mosebach und Schauspieler Mario Adorf im Hotel Die Sonne Frankenberg

Literarischer Frühling in der Heimat der Brüder Grimm

Luftbild vom Hotel Die Sonne Frankenberg

Vom 29. März bis 6. April 2014 findet bereits zum dritten Mal der Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm statt. Eine Reihe von Deutschlands bekanntesten Autorinnen und Autoren gibt sich in den zauberhaften Landschaften des Waldeck-Frankenberger Landes ein Stelldichein.
Die Veranstaltungsreihe beginnt mit der feierlichen Eröffnung am 29. März im Hotel Die Sonne Frankenberg, für die der Büchner-Preisträger Martin Mosebach gewonnen werden konnte. Er wird sein neues Buch „Blutbuchenfest“ vorstellen. Als Stargast bei der Eröffnungsgala hat sich zudem der Schauspieler Mario Adorf angesagt, der gemeinsam mit Autor Friedrich Christian Delius die Schirmherrschaft des Festivals inne hat. Zahlreiche Lesungen, Workshops und Diskussionen füllen die spannenden Tage des Literarischen Frühlings, der von drei führenden Hotels in eben jener Region veranstaltet wird, in der die Grimms einst wirkten. Klassiker der Weltliteratur werden außerdem an ungewöhnlichen und zugleich authentischen Orten präsentiert – beispielsweise dürfen „Flusskrebse und Fontane“ bei einer szenischen Lesung in der Sterne-Küche des Hotels mit der Schauspielerin und Regisseurin Adriana Altaras gekostet werden.
Der Norden Hessens hat die Brüder Grimm zu zahlreichen ihrer weltberühmten Märchen inspiriert, und viele Schauplätze lassen sich bei Ausflügen entdecken. Dieses literarische Erbe und die reiche Vergangenheit der Region lässt sich auch in der Sonne Frankenberg spüren, die mitten in der Altstadt Frankenbergs gelegen und in historischen Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert untergebracht ist.
Den Literarischen Frühling kann man im Rahmen von Komplett-Arrangements im Hotel Die Sonne Frankenberg rundum genießen: Das Angebot „Heimat der Brüder Grimm – Das Eröffnungspaket“, ab 435 Euro pro Person im Doppelzimmer Classic vom 29. März bis 1. April, beinhaltet drei Übernachtungen, die Teilnahme an der Eröffnung sowie zwei weiteren Veranstaltungen und Abendessen an zwei Tagen. Das Arrangement „Heimat der Brüder Grimm – Midweek 2014“, ab 280 Euro pro Person im Doppelzimmer Classic vom 1. bis 4. April, bietet zwei Übernachtungen, zwei Lesungen nach Wahl sowie zwei Abendessen. Als krönender Abschluss ist „Heimat der Brüder Grimm – Grand Finale 2014“, ab 435 pro Person im Doppelzimmer Classic vom 4. bis 7. April buchbar. Es schließt drei Übernachtungen, zwei Lesungen, ein Lesedinner und Abendessen am Freitag ein. Alle Arrangements sind inklusive Frühstück, der freien Nutzung des Spa-Bereiches und signierten Büchern bei den Veranstaltungen.
Genauere Informationen und das Programm unter www.sonne-frankenberg.de und www.literarischer-fruehling.de.

Bildrechte: Die Sonne Frankenberg

Das Relais & Châteaux Hotel liegt im Herzen der restaurierten Altstadt Frankenbergs und offeriert in einem Ensemble aus historischen Gebäuden Ruhe, Komfort und gehobenen Service. Sowohl die gemütlichen Fachwerkzimmer mit original historischen Balkenlagen als auch die modernen Zimmer mit mediterranem Ambiente sind alle komfortabel ausgestattet und verfügen über moderne Technik sowie großzügige Bäder.
Im Sonne-Spa fühlen sich die Gäste wie in einem Märchen aus 1001 Nacht. Verschiedene Saunen, Solebecken, ein Dampfbad, ein Eisbrunnen und ein Ruheraum ergänzen das Angebot an Massagen und weiteren Behandlungen.
Von Sterneküche über gehobene, regionale und italienische Kleinigkeiten bis hin zu bodenständig gutbürgerlich – Die Sonne verführt auch kulinarisch die Sinne. Im Gourmetrestaurant „Philipp Soldan“, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, verwöhnen Chef de Cuisine Florian Hartmann und sein Team die Gäste auf höchstem Niveau.
Die reizvolle Umgebung lockt mit zahlreichen Möglichkeiten für Fahrradtouren, Wanderungen und Ausflüge.

Kontakt
Die Sonne Frankenberg
Gerhard Pohl
Marktplatz 2-4
35066 Frankenberg
0 64 51 / 750-0
info@sonne-frankenberg.de
http://sonne-frankenberg.de

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Annette Weber Ben Ammar
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 767500
pr@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen