Nicht einfach „nur“ Wandern: Die Gemeinde Willingen stellt den 1. Winterwandertag 2014 vor und präsentiert damit ein Novum

Print Friendly, PDF & Email

Nicht einfach

Der 1.Winterwandertag findet im Januar in Willingen statt

Willingen, Dezember 2013 – Wandern im Winter nichts Neues? Doch!
Denn der 1. Winterwandertag im sauerländischen Willingen, veranstaltet vom Deutschen Wanderverband, bedeutet nicht „nur“ Wandern, sondern er bietet eine Fülle an tollen Aktivitäten, Events und Programmpunkten rund um die Themen Wellness, Gesundheit, Spiel, Spaß und Naturerlebnissen. Das ist absolut neu und bisher einzigartig. Zusammen mit dem Deutschen Wanderverband und dem Upländer Gebirgsverein hat die Gemeinde Willingen ergänzend zum jährlich stattfindenden Deutschen Wandertag im Sommer, den 1. Deutschen Winterwandertag entwickelt, der nicht nur an einem Tag stattfindet, sondern vom 19. bis zum 23. Januar 2014 viele Wanderer anlocken wird.
Zu Fuß den Winter genießen und dabei etwas für die Gesundheit tun, das ist Motto der Winterwandertage. Vor allem nach den Feststagen mit viel gutem Essen und vielen Süßigkeiten. Den 1. Deutschen Winterwandertag sollte man sich rot im Kalender markieren und sich rechtzeitig um eine Unterkunft bemühen. Dabei ist übrigens die Tourist-Information Willingen sehr gern behilflich.

Ernst Kesper, Tourismus Manager bei der Tourist-Information in Willingen: „Gerade im Winter macht das Wandern sehr viel Spaß und ist dazu noch sehr erholsam. Wir haben bei der Planung des 1. Deutschen Winterwandertages ganz bewusst das Thema Gesundheit in den Vordergrund gestellt, da laut einer Studie des Europäischen Tourismus Instituts 78,3 % der Wanderer als Wandermotiv angaben, dass sie etwas für die Gesundheit tun wollen. So zielen die Angebote, die wir gemeinsam entwickelt haben, stark darauf ab, Körper und Seele zu stärken und einfach nur „gut“ zu tun. Fast täglich bieten wir z. B. kostenlose Gesundheitswanderungen an, die nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes aufgebaut sind und nachgewiesener Maßen viele positive Effekte auf die Gesundheit haben. Die gesunde kalte Willinger Luft und die einzigartigen Ausblicke und Fernsichten auf die schöne Mittelgebirgslandschaft tun ihr übriges“.

Und warum nicht mal zusätzlich zum Wandern Eisstockschießen ausprobieren oder Wassergymnastik machen? Oder man geht endlich mal wieder ins Kino. Interessante Filmvorführungen gibt es während der ganzen Tage. Ganz toll ist natürlich auch die Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder spannend ist die Wanderung mit Schneeschuhen. Und natürlich werden jeden Tag geführte Wanderungen durch die hoffentlich herrlich verschneite Willinger Winterlandschaft angeboten. Eine Besichtigung der Willinger Mühlenkopfschanze, der größten Großschanze der Welt, ist auch ein absolutes Highlight und sehr beeindruckend.
Idealerweise liegt viel Schnee im Januar und man hört bei jedem Schritt die Schneekristalle knirschen. Ja, das Geräusch kennt man noch aus seiner Kindheit und lässt Erinnerungen aufkommen, wie man als Kind ausgelassen im Schnee getobt hat. Mit roten Nasen und kalten Füßen freut man sich dann unendlich auf Wärme. Sei es, dass man sich in der Sauna, z. B im Willinger Lagunenbad, wieder aufwärmt oder einen heißen Tee vorm Kamin genießt.

Und der nächste Tag bringt hoffentlich wieder viel Sonne und blauen Himmel in einer strahlend weißen Winterlandschaft. Sehr stimmungsvoll und fast magisch erlebt man in der kalten Jahreszeit die herrliche Landschaft in und rund um Willingen. Eiszapfen präsentieren bizarre Gebilde und lassen einen staunen und durch den Schnee zu stapfen macht so richtig Spaß. Am besten macht man mal beide Augen zu und atmet bewusst tief ein und langsam und lange aus. Man riecht intensiv die Luft, die man inhaliert und man spürt, wie gesunder gegen verbrauchten Atem ausgetauscht wird. Es tut gut, die Wahrnehmung zu schärfen, sich Dinge bewusst zu machen, achtsam und aufmerksam zu sein. Die winterliche Umgebung, die Kälte und die Ruhe schaffen den Rahmen, um auch mal ganz bei sich zu sein.

Wer zusätzlich zu den attraktiven Programmpunkten des Winterwandertages den Schnee anders nutzen möchte, dem stehen in Willingen den ganzen Winter über sieben Flutlichthänge, verschiedene Skischulen &-verleihe, 90 km Loipen, 18 km Piste, davon 7 km beschneite und 1.400 kostenfreie Parkplätze für das ganz persönliche Wintervergnügen zur Verfügung.

Winterwanderabzeichen
Ein tolles Erinnerungsstück an die Winterwandertage ist das Winterwanderabzeichen, mit dem man dazu auch noch viele Vorteile genießt. Für 9,50 Euro bekommt man das Abzeichen, das aus Glas besteht und ein eingraviertes Schneekristall und einen Schneeschuhläufer zeigt, bei der Gemeinde Willingen. Bei Vorlage des Winterwanderabzeichens erhält man deutliche Preisnachlässe bei einzelnen Veranstaltungen bzw. manche sind sogar kostenfrei.

Mehr Informationen: Tourist-Information Willingen,
Am Hagen 10, D-34508 Willingen (Upland),
Tel. +49 (0)5632-9694353, Fax +49 (0)5632-9694395,
willingen@willingen.de, www.willingen.de , www.gesunderurlaub-willingen.de

Pressekontakt: PR OFFICE, Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, D-32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. +49 (0)5234-2990, Fax +49 (0)5234-690081,
bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Bildrechte: Gemeinde Willingen

Willingen- Alles was ich will
Die Fülle an Urlaubsmöglichkeiten ist einmalig in Deutschland.
Als größter Ortsteil und Namensgeber für die Gemeinde bietet das Fremdenverkehrszentrum Willingen alles, was zu einem gelungenen Urlaub dazu gehört: gepflegte Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sowie eine leistungsstarke Gastronomie, die internationale kulinarische Köstlichkeiten anbietet.
Das Freizeit- und Sportangebot ist vielfältig: Abenteuer-Golfplatz, Besucherbergwerk, Eissporthalle, Kabinen-Seilbahn, Hochheideturm, Glasbläserei, Kartbahn, Kletterhalle, Lagunen-Erlebnisbad, Mühlenkopfschanze, Sommerrodelbahn, Wild- und Freizeitpark, Brauhaus, gepflegtes Rundwanderwegenetz, Mountainbike-Parcours mit Freeride- und Downhillstrecken.
Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Wintersportplatz und bietet großen und kleinen Skihasen alles, was man sich an Schneespaß vorstellen kann: 20 Skilifte an fünf beschneiten Hängen, 90 km gespurte Langlaufloipen, Rodelhang, Skischulen und Skikinderland mit Zauberteppich, Snowboard- und Swingbofahren, Pferdeschlittenfahrten, Après-Ski, FIS-Weltcup-Skispringen mit den Top-Athleten und vieles mehr.

Kontakt
Gemeinde Willingen
Ernst Kesper
Am Hagen 10
34508 Willingen (Upland)
05632 9694353
willingen@willingen.de
http://www.willingen.de

Pressekontakt:
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn- Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen