Premiere auf der ITB 2014

Print Friendly, PDF & Email

Insel Rügen verschenkt Urlaubsplätzchen

Premiere auf der ITB 2014

Sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch nach ganz viel Urlaub: Das Urlaubsplätzchen Rügen

Mit einer Premiere startet Deutschlands größte Insel in die Saison 2014: Auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB, 5. bis 9. März) haben die Touristiker erstmals „Rügener Urlaubsplätzchen“, ein Kleingebäck mit Nähr- und Meer-Wert im Gepäck. Diese Spezialanfertigung ist ein reines Bio-Produkt, hergestellt aus feinsten Zutaten wie Sanddornmark und einem Hauch von Meersalz. „Damit wollen wir unseren Gästen ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern, ihnen Appetit auf unsere Insel machen, sie zu uns einladen oder auch einfach an ihren letzten Inselurlaub erinnern“, sagt Kai Gardeja, Geschäftsführer der Tourismuszentrale Rügen (TZR).
Ob auf Tourismusmessen und Promotion-Touren, später auch in den Tourist Infos der Insel oder auf den Kopfkissen in Rügener Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen: Das Urlaubsplätzchen ist ein leckerer und gesunder Willkommensgruß und ein sympathischer Werbeträger, der voller Informationen steckt.

Die Idee für die „Rügener Urlaubsplätzchen“ hatte der gebürtige Insulaner und freie Journalist Holger Vonberg schon vor ein paar Jahren – beim Plätzchenbacken zum Weihnachtsfest. „Die Frage stand im Raum, wohin denn die nächste Ferienreise gehen würde? Wir hatten noch keinen Urlaubsplatz. Da habe ich uns eben ein Rügener Urlaubsplätzchen gebacken. Die Insel Rügen ist als Ausstechform mit ihren Halbinseln und Buchten zwischen Bodden und Ostsee jedoch nur schwer zu zaubern, wie man an meinem Ur-Plätzchen von 2007 sieht.“

Über die Idee zum Urlaubsplätzchen hat Holger Vonberg mit seinen Freunden Marie Luise Gunst und Jens Hasselmann im Kultursommer 2013 am Kap Arkona gesprochen, angeregt durch ihre Sommer-Musical-Komödie „Außer Rand und Strand“. „Wir haben einen ähnlichen Humor und Spaß an amüsanten und hintergründigen Wortspielen mit Inselbezug“, so der Regisseur, Schauspieler und Musiker Jens Hasselmann. Dann hieß es: „Auf die Plätzchen! Fertig! Leinen los für den Ideen-Kutter!“ Das Konzept mit den Urlaubsplätzchen und spritzigen Werbesprüchen wurde zu Papier gebracht und der Tourismuszentrale Rügen vorgestellt. „Die TZR steht hinter unseren Ideen, ist nun mit an Bord und sorgt für den richtigen Kurs“, freut sich Marie Luise Gunst. In der „Kombüse“ hat sich Bäckermeister Frank Schildt die Rezeptur ausgedacht und in der Biobäckerei Gustow unzählige Bleche mit „Rügener Urlaubsplätzchen“ in den Ofen geschoben. Nicht zu vergessen: die Crew vom sozial-ökologischen Verein „Insel e.V.“ in Kransdorf. Die fleißigen Frauen und Männer verpacken die Urlaubsplätzchen für die Reise um die Welt. Allein die Verpackung ist schon ein kleines Kunstwerk, liebevoll gezeichnet von der Illustratorin Tine Schulz und zu Papier gebracht von der Firma Rügen-Druck in Putbus.

Deutschlands größte Insel ist das Tourismusflaggschiff in Mecklenburg-Vorpommern mit zauberhaften Sandstränden, der einzigartigen Kreideküste, mit dem kleinsten deutschen Nationalpark und Menschen mit Visionen. Und natürlich auch mit richtigen Urlaubsplätzen für jeden Geschmack. Herzlich willkommen! Und: Guten Appetit!

Alle Hintergründe und Infos auch unter www.wirsindinsel.de

P.S.:
Rügener Kurverwaltungen, Tourist-Informationen, Hoteliers und Vermieter von Ferienquartieren, die sich für das „Rügener Urlaubsplätzchen“ als köstlichen Willkommensgruß und für weitere originelle Werbeträger interessieren, können sich an die Tourismuszentrale Rügen wenden.

Bildrechte: TZR@Holger Vonberg Bildquelle:TZR@Holger Vonberg

Über die Tourismuszentrale Rügen GmbH

„Rügen. Wir sind Insel.“ Gemäß diesem Motto wirbt die Tourismuszentrale Rügen – Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH (TZR), seit 2001 weltweit für die Insel Rügen. Rügen ist eben nicht nur die größte deutsche Insel, sie vereint auch alle Eigenschaften einer emotional unverwechselbaren Urlaubsdestination. Neben dem strategischen und operativen Marketing bietet das privatwirtschaftliche Unternehmen als Reiseveranstalter und -vermittler Reisen und Unterkünfte und ist Herausgeber der offiziellen Insel Rügen-Publikationen. Die TZR betreibt ebenso Tourist Infos und ein Team von Inselexperten informiert dort als auch im Service Center (fon: +49(0)3838 8077 80) über das komplette touristische Leistungsspektrum der Insel Rügen.

Tourismuszentrale Rügen GmbH
Kai Gardeja
Ringstraße 113-115
18528 Bergen auf Rügen
03838807730
gardeja@ruegen.de
http://ruegen.de I wirsindinsel.de

Tourismuszentrale Rügen Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH
Kai Gardeja
Ringstraße 113-115
18528 Bergen auf Rügen
03838807730
presse@ruegen.de
http://ruegen.de I wirsindinsel.de

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen