Schließung des relexa Schlosshotel Cecilienhof Potsdam

Print Friendly

Ab dem 5. Januar 2014 wurde der Hotelbetrieb des Potsdamer relexa hotels eingestellt.

Schließung des relexa Schlosshotel Cecilienhof Potsdam

Wird saniert: das Schlosshotel Cecilienhof in Potsdam

Potsdam/ Berlin, 08.01.2014 Aufgrund umfassender Renovierungsarbeiten am Schloss Cecilienhof wurde das relexa Schlosshotel Cecilienhof am 5. Januar 2014 geschlossen und der Hotel- und Gastronomiebetrieb eingestellt.

Ab 2014 wird das Potsdamer Schloss Cecilienhof saniert. Dies betrifft auch das relexa Schlosshotel Cecilienhof . Der Eigentümer des Schlosses – die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) saniert das Schloss im Rahmen eines Masterplans; die Umbauarbeiten werden bis 2017/ 2018 dauern. Fassaden, Dächer und Schornsteine werden erneuert, das Fachwerk, Fenster und Natursteinsockel müssen restauriert werden. Auch der Brandschutz wird modernisiert. Während dieser Zeit werden der Hotel- und Restaurantbetrieb des relexa Schlosshotel Cecilienhof komplett eingestellt.

Im Januar 2000 hatte die relexa hotel GmbH den Westflügel des Schlosses gepachtet und als das relexa Schlosshotel Cecilienhof übernommen – ein 4-Sterne Hotel mit 41 Zimmern und Suiten, sowie Restauration.
„Die Renovierungen sind natürlich notwendig, dennoch bedauern wir die Schließung sehr. Gerade die letzten Wochen waren sehr schwer für das Team.“, so Rene Dabbert, Hoteldirektor des Schlosshotels. „Das Haus hat eine wunderbare Geschichte, viele Mitarbeiter waren enorm lange hier beschäftigt, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail. Ich bin sehr stolz auf alle und dankbar, dass wirklich jeder bis zum letzten Tag sein bestes gegeben hat. Wir wollten nicht, dass die Gäste auch in Abschiedsstimmung verfallen, sondern ihren Aufenthalt bei uns genießen und das historische Ambiente erleben. Ich bin meinem Team sehr dankbar für dieses einzigartige Engagement. Wir haben in all den Jahren sehr positives Feedback, tolle Bewertungen und viel Lob von unseren Gästen erhalten. Das geht nur mit einem so engagiertenTeam.“, betont Dabbert.

Viele der Mitarbeiter des relexa Schlosshotel Cecilienhof haben bereits eine neue Stelle gefunden. Einige bleiben noch für die Inventur und den Rückbau des Schlosshotels. Außerdem wird Hoteldirektor Dabbert bei der Weitervermittlung der Mitarbeiter behilflich sein, die noch keinen neuen Job haben.

Das Museum mit der Dauerausstellung bleibt geöffnet, der Ausstellungsbereich der Potsdamer Konferenz 1945 im Schloss Cecilienhof kann weiterhin besucht werden. Dabei sind zeitweilige Schließungen in Teilbereichen des Schlosses nicht zu vermeiden, die der Sicherheit der Besucher dienen.
Die relexa hotels sind 9 Hotels in Deutschland mit individueller Ausrichtung. Ob privater Urlaub oder Geschäftsreise – die Hotels bieten ein breites Spektrum auf hohem Niveau. Ab Herbst 2014 kommt ein weiteres Hotel dazu: das relexa hotel München. Somit zählt die Kette dann wieder 10 Hotels.

Ob Stadt- oder Wellnesshotel, ob modern oder traditionsreich, ob für Privat- oder Geschäftskunden – relexa bietet immer das passende Hotel.
Die Vielfalt und ausgeprägte Individualität der Hotels – in Kombination mit internationalem Standard und ausgezeichnetem Service – sind charakteristisch für relexa. Jedes relexa hotel ist anders, was sie verbindet ist „die feine Art“. Zehn Mal finden Sie uns in Deutschland.

Kontakt:
relexa hotel GmbH
Julia Jung
An der Alster 14
20099 Hamburg
04028444239
julia.jung@relexa-hotel.de
http://www.relexa-hotels.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen