Sibirien erleben: Reger Andrang auf der ITB

Destination plant spezielle Reiseangebote für internationale Presse

Sibirien erleben: Reger Andrang auf der ITB

Gastfreundschaft Sibiriens live auf ITB 2014

Berlin – Es gibt viele schöne Reiseziele, aber wohin sollte man ein Ticket lösen, wenn man unberührte Natur erleben und abseits der breiten Touristenströme unterwegs sein möchte? Die diesjährige Internationale Tourismusbörse in Berlin, die internationale Branchenschau schlechthin, bot auch darauf eine Antwort: Sibirien, die riesige Region zwischen Ural und Pazifik, präsentierte sich in diesem Jahr erstmals als einheitliche Destination. Das Echo bei Fachbesuchern und Medien war entsprechend groß.

„Wir haben nach den fünf Messetagen verstanden: Sibirien ist für den internationalen Markt ein spannendes Reiseziel“, resümiert Sergej Tichomirov, Direktor des Departments für Außenbeziehungen und Tourismus des Dachverbandes „Siberian Accord“ – einem Zusammenschluss von Regionen und Akteuren Sibiriens, unter dessen Schirm sich die junge Destination auf der ITB präsentierte, zufrieden. Große Nachfrage verzeichneten die Aussteller Sibiriens vor allem nach Reisen, die Naturerlebnisse, unberührte Gegenden sowie sportliche Angebote und Herausforderungen bieten.

Wer sich das wünscht, ist in Sibirien definitiv an der richtigen Adresse: Gebirge bis über 4.500 Meter Höhe, reißende Bergflüsse und breite Ströme, unendliche Tundra- und Steppenlandschaften sowie ein inzwischen gut ausgebautes Netz an Wanderwegen, Sportangeboten und Hotels nahezu jeder Kategorie hat das Land zu bieten. Dazu spannende kulturelle Begegnungen, etwa mit Vertretern der indigenen Völker Sibiriens, die oft noch fern prägender zivilisatorischer Einflüsse in den Weiten des Landes leben. Und selbst jene, die sich einen klassischen Pauschal- oder Luxusurlaub mit erstklassigen Hotels und Spa-Angeboten wünschen, kommen in Sibirien voll auf ihre Kosten.

„Dies zu zeigen – und vielleicht auch, um mit dem Vorurteil aufzuräumen, in Sibirien sei das Leben vor allem hart und von eisiger Kälte geprägt – war unser Ziel. Und wir haben auf diesem Weg 2014 in Berlin viel erreichen können“, betont Tichomirov von „Siberian Accord“. Dass der noch frische Eindruck einer spannenden, jungen Destination bis zum nächsten Wiedersehen 2015 lebendig bleibt, dafür sollen gute Beziehungen zur Presse sorgen: Allein mit rund 40 Multiplikatoren aller Sparten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, Brasilien und der Türkei sei man aktuell im Gespräch. Eine exklusive Pressereise ist derzeit in Vorbereitung. Ungeachtet der politischen Querelen, die derzeit das Medienbild beherrschen, sind Tichomirov und die Aussteller der Destination Sibirien sicher: Von Sibirien wird in den nächsten Monaten noch viel (Gutes) zu sehen und zu lesen sein.

Bildrechte: Olympia Reisen Sibir Bildquelle:Olympia Reisen Sibir

Über die Destination Sibirien
„Siberian Accord“ ist ein Zusammenschluss von Regionen und Akteuren Sibiriens mit dem Ziel, eine stabile Wirtschaftsentwicklung der Regionen und damit auch einen höheren Lebenstand für die Menschen in Sibirien zu erreichen. Der Dachverband wurde bereits am 2. Oktober 1990 gegründet und besteht aus 15 Mitgliedsregionen. Der Bereich Tourismus verfolgt das Ziel, alle Regionen gemeinsam unter dem Dach „Siberian Accord“ zu vermarkten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sibacc. ru.

Über Olympia Reisen Sibir
Der Reiseveranstalter wurde 1994 gegründet und hat sich als Incoming-Reiseveranstalter für Sibirien-Reisen einen guten Namen gemacht. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen – von Aktiv- und Öko-Touren in Sibirien über Transsibirische Reisen und Expeditionen in entlegenere Regionen bis hin zur Organisation von Seminaren und Konferenzen. Darüber hinaus ist Olympia Reisen Sibir offizieller Reiseveranstalter der „Sibirischen Messe“, der größten Ausstellungsgesellschaft Sibiriens. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.olympia-reisen. ru.

Destination Sibirien
Svetlana Netschaeva
Anglerstraße 11
80339 München
+7 383 2211743
incoming@orsib.ru
http://www.hartzkom.de

HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstr. 11
80339 München
089 998 461-0
sibirien@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen