39. Donauinselfest Alles zum dif22: 4 Areas, 14 Inseln, 11 Bühnen & 600 Stunden Acts

39. Donauinselfest  Alles zum dif22: 4 Areas, 14 Inseln, 11 Bühnen & 600 Stunden Acts

DIF (Bildquelle: Andreas Jakwerth)

39. Donauinselfest

Alles zum #dif22: 4 Areas, 14 Inseln, 11 Bühnen & 600 Stunden Acts

Wien, 25. Mai – Programm und Line-up des 39. Donauinselfests stehen fest. Zu den Headlinern zählen Jan Delay, Nico Santos und ein K-Pop-Special. Auch viele heimische Größen wie Ernst Molden und Ursula Strauss sind dabei.
Das gesamte Line-up gibt es unter donauinselfest.at/Programm.

In weniger als einem Monat ist es soweit – Europas größtes Open-Air-Festival bei freiem Eintritt findet zum 39. Mal auf der Donauinsel statt. Das #dif22 kommt nach zwei Pandemie-Jahren endlich wieder in vollem Umfang von 24. bis 26. Juni unter dem Motto #DreamTeamWIEN zurück und bringt dabei eine bunte Programmvielfalt mit. Neben vielen österreichischen Künstler*innen treten auch wieder internationale Acts auf den 11 DIF-Bühnen auf. Das diesjährige Donauinselfest setzt gleich mehrere Schwerpunkte: Service und Beratung für alle Stadtbewohner*innen, Frauen- und Nachwuchsförderung sowie die Unterstützung von Wirtschaft, Kultur und Tourismus stehen im Fokus. Zudem setzt das Donauinselfest 2022 ein besonderes Zeichen für Solidarität und Frieden.

Das gesamte Programm wurde heute im Rahmen eines Pressegesprächs präsentiert. Landesparteisekretärin der SPÖ Wien Barbara Novak hebt die diesjährigen Schwerpunkte besonders hervor: „Musik hat im Leben von Menschen einen hohen Stellenwert. Nicht zuletzt deswegen wird das Donauinselfest schon so herbeigesehnt, sorgt es doch für zahlreiche Emotionen und schafft unvergessliche Erlebnisse. Ich freue mich schon riesig auf das Donauinselfest 2022 und darauf, mit so vielen Menschen wieder zusammenzukommen und gemeinsam zu den Headlinern zu singen. Das #dif22 wird auch ein großes DonauinselFRIEDENSfest, zu dem wir alle Menschen, die aufgrund des Ukraine-Kriegs zu uns gekommen sind, herzlich willkommen heißen. Es bringt darüber hinaus zahlreiche Mitmachaktionen für alle Besucher*innen, künstlerische Vernetzung und wirtschaftliche Wertschöpfung für die Region. Diese Verschmelzung auf allen Ebenen ist so prägend für Wien und alle Bewohner*innen unserer Stadt. Angesichts der Teuerungen, die wir alle spüren, stellen wir am #dif22 auch ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot bereit, um schnell, sozial und treffsicher unterstützen zu können.“

Bunte Vielfalt mit dem #dif22 Line-up & Rahmenprogramm
Matthias Friedrich, Geschäftsführer Pro Event Team für Wien und Projektleiter des Donauinselfestes, bedankt sich bei den langjährigen Partner*innen, ohne die ein Fest nicht möglich wäre: „Jahr für Jahr – selbst während der Pandemie – können wir den Stadtbewohner*innen ein frei zugängliches Donauinselfest ermöglichen, das von Kunst und Kultur über Service und Beratung bis hin zu einem bunten Rahmenprogramm für Groß und Klein etwas zu bieten hat. Ich danke an dieser Stelle allen DIF-Partner*innen; gemeinsam können wir allen Fans ein Programm der Superlative ermöglichen und mit großartigen Acts – heimischen wie internationalen – überraschen.“ Die sechs Hauptsponsoren des #dif22 sind Wien Energie, UniCredit Bank Austria, OBI, Wiener Städtische Versicherung, Österreichische Lotterien und Wien Holding.

Die #dif22 Headliner:

Bank-Austria/radio 88.6 Rock Bühne:
-Freitag: Break Free (Queen Tribute)
-Samstag: We Salute You (AC/DC Tribute)
-Sonntag: Apocalypticer

Friedensbühne:
-Freitag: FREUDE
-Samstag: „Drop Bass Not Bombs“ Switch! Showcase feat. Skore b2b Pandora
Replic b2b NC:Matic
-Sonntag: BAITS

Wien Energie/HITRADIO Ö3 Festbühne (Freitag):
-Nico Santos

Wien Energie/Radio Wien Festbühne (Samstag):
-Peter Cornelius

Wien Energie/radio fm4 Festbühne (Sonntag):
-Jan Delay & Disko No 1

OBI/kronehit Electronic Music Bühne:
-Freitag: Lucas&Steve
-Samstag: Mattn
-Sonntag: BJones

Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlagerbühne:
-Freitag: Melissa Naschenweng & Band
-Samstag: Die Nockis
-Sonntag: Johnny Logan & Band

Ö1 Kulturzelt:
-Freitag: Lylit
-Samstag: Familie Lässig
-Sonntag: Ernst Molden und Ursula Strauss

W24 Wienerlied Bühne:
-Freitag: Bravour Schrammeln
-Samstag: Diem/Stickler
-Sonntag: Skero und die Müßig Gang

Wien Holding Erzählkunst Bühne:
-Freitag: Sigrid Horn
-Samstag: K-Pop Afterparty
-Sonntag: Birgit Denk und Bernhard Eder

FSG-GÖD/ARBÖ Radio Bühne:
-Freitag: Wiener Wahnsinn
-Samstag: Hot Pants Road Club
-Sonntag: N!DDL – a tribute to Tina Turner

younion-FSG Bühne:
-Freitag: Still Shine
-Samstag: Jörg Danielsen“s Vienna Blues Association
-Sonntag: Kraut&Ruam

Das gesamte Line-up des Donauinselfests 2022 gibt es unter donauinselfest.at/Programm.

#dif22 gelebte Vielfalt, Mitmachfest & starker Partner
Das Donauinselfest 2022 ist nicht nur ein Festival, um ausgelassen zu feiern, sondern auch eine Plattform, um sich über aktuell herausfordernde Themen direkt und unkompliziert beraten zu lassen und wichtige Informationen einzuholen. Auf der Service-Insel können sich DIF-Besucher*innen kostenlos und ohne Termin Beratung zu steigenden Betriebskosten inklusive Rechtsberatung, Pflege und Betreuung, Kinderarmut oder den Herausforderungen am Arbeitsmarkt holen. Zudem werden auch Angebote für verfolgte Menschen aus der Ukraine zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus lädt das #dif22 alle Besucher*innen zum Mitmachen ein – beispielsweise im Rahmen der Sportinsel, der #dif22 Rätselrallye oder bei den Bastelstationen am Pop-up Kreativmarkt. Vielfalt wird aber auch auf den unterschiedlichen Bühnen gelebt – so findet sich heuer erstmals das Wienerlied mit einer eigenen Heurigeninsel auf der Donauinsel vertreten. Kuratiert wird die Bühne von Agnes Palmisano. Besucher*innen erwarten tolle Auftritte von unter anderem den Bravour Schrammeln, Diem/Stickler und Skero und die Müßig Gang.

Das Donauinselfest ist aber nicht nur bei unterschiedlichen Musikgenres ein starker Partner, sondern auch in wesentlichen gesellschaftlichen Schwerpunkten. So setzen die Veranstalter*innen des Festivals auch heuer wieder einen besonderen Fokus auf Frauenförderung. „Wir sagen nicht nur, dass wir mehr weibliche Acts auf die Bühne holen, sondern erfüllen dieses Ziel auch mit 50 % weiblichen Künstlerinnen auf dem Donauinselfest“, erklärt Barbara Novak.

Vernetzung heimischer Musikszene
Das Donauinselfest versteht sich auch als Sprachrohr der österreichischen Musikszene – diese Rolle soll zukünftig weiter ausgebaut werden. Heimische Künstler*innen sollen noch mehr gefördert und die gesamte Szene nachhaltig unterstützt werden. Gemeinsam mit der Wiener Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler sollen eine bessere Vernetzung geschaffen, gemeinsame Forderungen erarbeitet und diese auch umgesetzt werden. Ab Herbst 2022 wird es in diesem Sinne Vernetzungstreffen mit Expert*innen, Veranstalter*innen und Künstler*innen geben, um im Frühjahr 2023 mit konkreten Zielen die nächsten Schritte zu setzen. Die DIF-Veranstalter*innen sind sich sicher, dass das kreative Potential – die heimische Vielfalt an Künstler*innen – die Unterstützung der Donauinselfestfamilie braucht, und hier eine Verantwortung wahrgenommen werden muss.

Kultur braucht intensive Förderung
Das Donauinselfest repräsentiert einen der größten Förderer der heimischen Kunst- und Kulturszene und insbesondere des künstlerischen Nachwuchses. Aktuell ist das nach zwei Jahren Pandemie und unter Anbetracht der aktuellen Teuerungen wichtiger denn je, denn die Veranstaltungsszene und alle Kunstschaffende sind stark von den wirtschaftlichen Entwicklungen betroffen. „Kultur braucht aktuell mehr denn je Unterstützung und Förderung. Ich freue mich daher sehr, dass wir am #dif22 sowohl viele heimische Acts als auch wieder internationale Künstler*innen begrüßen können. Möglich wird das durch gezielte Förderungen. Mit knapp 1,6 Millionen Euro unterstützt der Wiener Kulturservice das Donauinselfest – ein Betrag, der zur Gänze in die Künstler*innen sowie die Bühnen fließt“, so Kurt Wimmer, Präsident des Vereins Wiener Kulturservice. Die Förderung des Wiener Kulturservice geht zu 55 % an Künstler*innen und zu 45 % in Technik, Bühnen und Organisation.

Das Donauinselfest
Das Wiener Donauinselfest ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt. Bereits seit 39 Jahren wird auf der Donauinsel ein hochkarätiges Musik-, Action- und Fun-Programm geboten. Das Fest steht seit jeher für sozialen Zusammenhalt, ein leistbares und modernes Wien sowie den respektvollen Umgang miteinander. www.donauinselfest.at

Die sechs Presenting Partner des Donauinselfests 2022 sind: Wien Energie, UniCredit Bank Austria, OBI, Wiener Städtische Versicherung, Österreichische Lotterien und Wien Holding.

Bildmaterial finden Sie unter https://www.flickr.com/photos/donauinselfest/albums

Was: 39. Donauinselfest 2022
www.donauinselfest.at
Art der Veranstaltung: Open Air Festival bei freiem Eintritt
Wann: 24. bis 26. Juni 2022
Wo: Donauinsel Wien
Veranstalter: SPÖ Wien, https://www.spoe.wien/
Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest
Twitter: https://twitter.com/Inselfest
Instagram: https://www.instagram.com/donauinselfest_wien/
YouTube: https://www.youtube.com/user/donauinselfest2010

C I G Presse begleitet die internationale und nationale Medienpräsenz des DONAUINSELFESTES im Bereich Eventnews/Veranstaltungskalender & Tourismus.

Kontakt Rückfrage
Elisabeth Kaiser – C I G Medienanalysen & more … C I G Presse
Tel.: +34 922 897 987
e.kaiser@cig.at dif@cig.at

Pro Event Team für Wien GmbH zeichnet als durchführende Agentur des Donauinselfests für die gesamte Planung, Umsetzung und Vermarktung des Donauinselfests verantwortlich.

Firmenkontakt
Pro Event Team für Wien GmbH
Matthias Friedrich
Windmühlgasse 24 / Stiege 1-3. OG 1
1060 Wien
0034 922 897 987
e.kaiser@cig.at
https://donauinselfest.at/?nofade

Pressekontakt
C I G Medienanalysen & more …
Elisabeth Kaiser i.A. für Pro Event Team für Wien GmbH
Calle los Claveles 13
38360 El Sauzal, Santa Cruz de Tenerife
0034 922 897 987
presse@cig.at
https://www.facebook.com/cigmedienanalysen

%d Bloggern gefällt das: