Bye bye Völlegefühl – wie ein Hotel die Chance bietet, den Urlaub aktiv zu nutzen und trotzdem zu schlemmen

Ein Urlaub im Hotel & Resort steht für Gönnung pur. Entspannende Massagen, frische Ausflüge und… vollgestopft im Bett liegen nach all dem guten Essen.

wandern

Ein Urlaub im Hotel & Resort steht für Gönnung pur. Entspannende Massagen, frische Ausflüge und… vollgestopft im Bett liegen nach all dem guten Essen. Manchmal kann das gerade das sein, was wir uns für den Urlaub wünschen, aber man muss den Tag nicht träge verbringen, nur weil man die kulinarische Auswahl genießt. Fit und gesund ist einerseits die Unternehmungslust eines Hotelgastes größer, doch selbst das Wohlbefinden beim Ruhen steigt. Der Körper signalisiert dem Kopf: Mir geht es gut. Damit man sich nicht als Urlauber um diese Gratwanderung bemühen muss, lohnt es sich, den Aspekt Gesundheit in der Auswahl des Hotelprogramms zu berücksichtigen. Das revita Wellnesshotel & Resort im Harz zeigt, wie ein Hotel die Balance zwischen Genuss und Gesundheit halten kann.

Eine ausgeglichene Kombination finden

Das Hotel & Resort verdient sich seine fünf Sterne unter anderem mit seinem doppelseitigen Angebot: Jedem Restaurant steht ein Programm aus Fitness, Spa, Sport und Ausflügen gegenüber. Bewegung und Wellness bilden ein ausgewogenes Gegengewicht zu den kulinarischen Verlockungen in vier Restaurants. Ein Tipp, um die Kombination aus beidem ohne Anstrengung in den Urlaubsalltag zu integrieren, ist die ¾-Verwöhnpension. Darin enthalten sind ein vitales Frühstücksbuffet, ein Nachmittagssnack und natürlich ein vielseitiges Abendessen. Die Verteilung über den Tag bietet zum einen den gewohnten Komfort, lässt aber gleichzeitig die Möglichkeit mehrerer kleiner Mahlzeiten am Tag offen. Das ist nicht nur gesünder, sondern umgeht auch die Trägheit nach einer zu großen oder reichhaltigen Mahlzeit – und lässt genügend Spielraum für das Sportprogramm.

Bewegung als Erholung, statt Sport ist Mord

Jeder Urlauber ist auf einem anderen Fitnesslevel und hat ein anderes Interesse an Bewegung. Nicht jeder Gast kann mit Yoga und Aquafitness etwas anfangen, und Training kann für die einen zu leicht und für andere überanstrengend sein. Mit einer Bandbreite an verschiedenen Schwierigkeitsgraden und einer Varianz aus Wellness, Bewegung, Fitness und Sport kann jeder etwas für seinen Körper tun. Das revita Hotel verwendet drei Schwierigkeitsgrade von # bis ### und betrachtet verschiedene Altersgruppen. Das hilft dem Gast beispielsweise bei Rückenbeschwerden, eine passende Behandlung zu finden. Während einige ein effektives Rückentraining bevorzugen, nutzen andere lieber das morgendliche Yoga oder die Option einer medizinischen Massage mit Wirbelsäulentherapie.

An dieser Stelle sind der Härtegrad in einer Palette vom morgendlichen Spaziergang bis hin zu professionellen Workouts und die thematische Varianz nach Interessen abgedeckt. Es gilt aber noch einen weiteren Punkt berücksichtigen: Teamsport und Einzelübungen. Die Angebote, bei denen jeder Übungen für sich ausführt, lassen sich beispielsweise durch Volleyball und Gruppenaktivitäten ergänzen und verwandeln Sport in Spaß.

Ernährung ohne Einschränkung

Jeder Genießer weiß: Körper und Seele etwas Gutes tun kann man neben Bewegung am besten mit leckerem Essen. Gesund und fit bleibt man dabei am einfachsten im Vital-Restaurant Lollo Rosso. Das revita Wellness Hotel & Resort hat sich zum Ziel gesetzt zu beweisen, dass sich Genuss und Gesundheit ohne Verzicht kulinarisch vereinbaren lassen. Gesunde Ernährung muss keine Einschränkung bedeuten, nicht einmal Diät – wenn man clever kocht. Die Wellnessköche zaubern leichte und kalorienarme Speisen, mit denen man morgens belebter in den Tag starten und abends federleicht in sein Bett sinken kann.

Das lähmende Völlegefühl und eventuelle Gewichtszunahmen werden unter anderem durch eine übermäßige Kalorienzufuhr verursacht. Bedeutet das weniger essen? Natürlich nicht. Im Lollo Rosso passen ein vitales Frühstück und zwei umfangreiche Schlemmer-Menüs für eine Diät in nur 800 kcal. Wichtig für die Gesundheit der Gäste sind außerdem Speisen, die frei von Allergenen wie Laktose und Gluten sind und vegetarische sowie vegane Gerichte. Fleisch ist in geringen Mengen nämlich viel gesünder – und lässt sich noch besser genießen.

Fit und gesund im Urlaub

Wer noch immer nicht überzeugt ist, dass Genuss und Gesundheit in ein und dieselbe Schiene passen, hat keine bessere Gelegenheit es selbst auszuprobieren, als in einem geeigneten Hotel. Mit Bewegung und einem Restaurant, das leckeres und gleichzeitig gesundes Essen zubereitet, lebt es sich im wahrsten Sinne des Wortes einfach leichter – und vielleicht mit einer verwöhnenden Wohlfühlmassage am Abend.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen