Drei unterbewertete Reiseziele in Europa

Wie wäre es also damit, sich für europäische Urlaubsziele zu entscheiden, die unter dem Radar liegen?

Urlaub

Jedes Jahr stellt sich die Frage danach, wohin die Reise im Sommer geht. Die Entscheidung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Reisedauer, Sicherheit im Reiseland, den Möglichkeiten vor Ort sowie den Kosten. Pro Kopf geben Deutsche pro Jahr 1.020,- EUR für den Urlaub aus, was rund fünf Prozent der allgemeinen Kaufkraft ausmacht – kein Wunder, dass viele Menschen auf einen Kleinkredit angewiesen sind, um den anstehenden Urlaub zu finanzieren.

Zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen gehörten im letzten Jahr laut Handelsblatt die Nord- und Ostseeküste mit 6,6 %, dicht gefolgt von den Balearen (also Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera) mit 5,8 % sowie Italien. Auch die Türkei, Kroatien sowie Griechenland gehören zu beliebten Reisezielen der Deutschen. All diese Länder locken bereits seit Jahrzehnten Touristen nach Deutschland und viele dieser Destinationen sind insbesondere im Sommer überfüllt. Wie wäre es also damit, sich für europäische Urlaubsziele zu entscheiden, die unter dem Radar liegen?

Die Vorteile liegen auf der Hand: meist niedrige Preise, keine überfüllten Reiseziele und ein neues Erlebnis.

In diesem Beitrag präsentieren wir Ihnen drei unterbewertete Reiseziele in Europa:

  1. Rumänien

Rumänien liegt in Südosteuropa und gehört, trotz seiner Schönheiten, zu den unterbewerteten Destinationen in Europa. Das Land beeindruckt mit kulturellem Reichtum, historischen Burgen sowie Städten, idyllischen Berglandschaften und sogar Zugang zum Meer. Es handelt sich um ein vielfältiges Reiseziel, das für Abenteurer, Wanderer, Liebhaber von Geschichte und Strandurlauber gleichermaßen geeignet ist. Außerdem ist es ein sehr sicheres und günstiges Reiseland. Das Land lässt sich ideal per Auto bereisen und Sie kommen samt Unterkunft bereits mit 30,- EUR pro Person pro Tag aus. Die rumänische Küche ist sehr herzhaft und enthält häufig Kraut, Fleisch, Mais, Kartoffeln. Wir empfehlen, das traditionelle Gericht „Sarmale“ zu probieren. Hierbei handelt es sich um einen Mix aus Fleisch und Reis sowie Gemüsen, der in Krautblätter eingewickelt ist.

Die Anreise aus Deutschland ist übrigens sehr unkompliziert: Ryanair sowie Wizzair bieten mehrmals die Woche Flüge aus den meisten deutschen Städten (Dortmund, Düsseldorf, München, Brandenburg, Hannover etc.) nach Cluj, Bukarest oder Oradea.

  1. Albanien

Albanien liegt an der wunderschönen Adria und hat eine Küste, die rund 170 Kilometer lang ist. Die Infrastruktur ist weniger entwickelt als in anderen mediterranen Ländern – die Straßen sind holprig, das Wasser sollte nicht aus Leitungen getrunken werden und eine touristische Infrastruktur ist kaum vorhanden. Doch genau diese Tatsache macht das Land zu einem interessanten Reiseziel. Albanien lockt mit einer reichen Kultur, die bis 1.000 vor Christus datiert und mit den Illyrern und Griechen beginnt und auch die Osmanen durchlaufen hat – daher ist das Land auch hauptsächlich muslimisch. Die Adria lockt mit traumhaften Stränden und türkisblauem Wasser sowie günstigen Restaurants mit Meeresfrüchten, während das Landesinnere von den Alpen durchzogen wird und somit auch für Wanderer und Bergsteiger sehr gut geeignet ist. Ähnlich wie für Rumänien gilt auch hier: Das Land ist sehr sicher und die Kriminalitätsrate extrem gering, die Menschen sind sehr zuvorkommend. Albanien ist preislich sogar noch billiger als Rumänien und gehört zu den günstigsten Reisezielen in Europa.

Die Anreise nach Tirana (Hauptstadt des Landes) ist recht einfach: Mit Wizzair erreichen Sie die Hauptstadt, der ideale Ausgangspunkt für eine Albanien-Reise, aus den folgenden Städten: Memmingen, Karlsruhe, Hamburg, Frankfurt, Dortmund sowie Berlin Brandenburg.

  1. Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina ist ein weiteres Land, das wahrscheinlich nicht auf jedermanns Reiseliste steht – schließlich wurde das Land, in dem in den 90’er Jahren Krieg herrschte, oft übersehen. Das Land ist ein Phänomen in Europa – hier leben drei Religionen, nämlich Muslime, Katholiken und Orthodoxe, seit Jahrhunderten zusammen und diese Kombination macht sich insbesondere in Mostar bemerkbar, in der eine Brücke steht, die in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde. Auch Sarajevo ist eine faszinierende Stadt, die einen Mix aus orientalischer sowie europäischer Architektur bietet. Zudem empfehlen wir Rafting auf dem Fluss Tara, die zahlreichen Wasserfälle in Herzegowina, wo überwiegend Kroaten leben, und zahlreiche Berge zu besuchen, die von der lokalen Bevölkerung zum Skifahren genutzt werden. Bosnien und Herzegowina ist ein Paradies für Fleischliebhaber – probieren Sie deshalb Cevapcici, Röllchen aus Hackfleisch, sowie Börek, Strudel mit einer würzigen Füllung aus Fleisch oder auch mit Kartoffeln oder Käse. Bosnien und Herzegowina ist ebenfalls ein sehr sicheres sowie günstiges Ziel – Reisende aus Deutschland müssen keine außerordentlichen Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Auch für Ihre Reise nach Bosnien und Herzegowina können Sie Billigfluggesellschaften nutzen. Aus Berlin, Köln, Dortmund, Friedrichshafen, Karlsruhe, Memmingen oder Frankfurt können Sie Banja Luka oder Tuzla anfliegen.

Fazit

Urlaub bedeutet nicht nur Erholung und Entspannung – sondern auch Bereicherung. Auch deswegen lohnt es, sich für ein neues Reiseziel zu entscheiden und sich von einer neuen Kultur bereichern zu lassen. Viele europäische Destinationen sind dem Massentourismus zum Opfer gefallen und haben die Preise in den letzten Jahren stark erhöht. Europa ist jedoch ein vielfältiger Kontinent mit zahlreichen Ländern, die touristisch noch unerschlossen sind und deren Schönheit fernab von den Massen unentdeckt ist.

Viele Menschen sind auf eine Finanzspritze angewiesen, um den Urlaub buchen zu können. In diesem Fall lohnt es sich eher, einen Ratenkredit aufzunehmen, als den Dispo zu überziehen. Online-Vergleichsportale wie Financer helfen beim Vergleich von Krediten und ein Darlehen zu passenden Konditionen zu finden.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen