Eröffnungstermin für das sonnenresort Ettershaus steht fest – Spannung und Vorfreude steigen!

Eröffnungstermin für das sonnenresort Ettershaus steht fest - Spannung und Vorfreude steigen!

Urlaub im Baumhaus: Im Frühjahr 2018 möglich in Bad Harzburg (Bildquelle: sonnenhotels & Resorts)

Goslar, August 2017 – „Im Frühjahr nächsten Jahres ist es endlich soweit, dann wird unser sonnenresort Ettershaus komplett fertig sein. Das ganze Team kann es kaum erwarten, endlich Eröffnung zu feiern und in die begeisterten Augen der ersten Gäste zu blicken“, so Geschäftsführerin der sonnenhotels und Resorts, Karina-Anna Dörschel.

Die historische ehemalige Bad Harzburger Siemensvilla von 1910 ist von den bekannten Berliner Architekten Bruno Taut, Max Taut und Franz Hoffmann, geplant worden. Und so gibt es fast jeden Tag neue Überraschungen, denn das Architekten-Trio war zu seiner Zeit eine der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Architektengemeinschaften mit Sitz in Berlin. Unter anderem war den Herren die Liebe zum Detail sehr wichtig.
So konnten sich der Braunschweiger Bauherr und Architekt Thomas Funke und Karina-Anna Dörschel als Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft kürzlich freuen, dass sich unter den Tapetenschichten und unter dem Putz einzigartige Deckenmalereien offenbarten, die natürlich unbedingt erhalten werden sollen.

Man kann die Villa Ettershaus mit einem kostbaren Schatz vergleichen, der sehr lange im Dornröschenschlaf gefangen war und nun endlich zu neuem Leben erweckt wurde. Die historische Villa sowie die Nebengebäude, das Restaurant Hexenwerk und die Baumhäuser stellen ein einzigartiges Ensemble dar, das seinesgleichen sucht. Und so wird es auch von allen Beteiligten Wert geschätzt. Behutsam und sorgfältig wird hier vorgegangen, um die schönen und wichtigen Details und den Stil der Vergangenheit zu erhalten und geschickt mit einem modernen Stil zu verbinden.

Bruno und Max Taut sowie Franz Hoffmann, die die Villa einst planten und bauten, würden sicher großen Gefallen an den neuen Plänen finden. Die genialen Ideen der damaligen Architekten finden sich auch in der Innenarchitektur der komplett restaurierten Villa Ettershaus wieder, nur eben neu interpretiert.

Baumhäuser
Ein absolutes Highlight des Gesamtensembles sind die geplanten 14 Baumhäuser, die auf dem Hotelgelände, am Rande des Nationalparks Harz, gebaut werden.
Die originellen Baumhäuser, die in unterschiedlicher Aufteilung und Optik angeboten werden, heißen Elvis und Oktagon und bieten modernen Komfort. Sie sind zwischen 20 und 25 qm groß. Einige Baumhäuser sind so konzipiert, dass sie nah beieinander stehen und von größeren Familien genutzt werden können. Einige Baumhäuser verfügen über eine Pantry-Küche. Naturliebhaber, Abenteurer und Familien werden die Baumhäuser lieben.
Auch die Baumhäuser stellen aufgrund ihrer Individualität und Besonderheit große Anforderungen an die Architekten und vor allem an das Bauteam. Besonders der Baugrund, am Hang des Großen Burgberges, schafft das ein oder andere Mal neue Herausforderungen. Vor ein paar Tagen kamen noch Massen an Wasser dazu, die die Bauarbeiten erst einmal komplett zum Stoppen brachten.
„Die Baumhäuser werden auf der Beliebtheitsskala der Gäste ganz weit oben stehen, da bin ich mir sicher. Vor allem Familien werden von dieser Art der Übernachtung begeistert sein. Ein wenig Geduld ist noch gefragt, auch von unserer Seite. Als Betreiber haben wir aber leider keinen Einfluss auf den Fortschritt der Bauarbeiten. So bereiten wir alles intensiv vor, was von unserer Seite her getan werden kann und sind voller Vorfreude“, so Karina-Anna Dörschel.

Das sonnenresort Ettershaus
Das sonnenresort Ettershaus bietet 51 Zimmer, Appartements und Suiten in unterschiedlichen Kategorien und präsentiert sich als Kombination aus Urlaubs- und Wellnesshotel. Die hochwertige Ausstattung wird einer vier Sterne Klassifizierung entsprechen. Zwei große Suiten (90 qm) werden zu SPA-Suiten ausgestattet. Hier können sich die Gäste auf eine freistehende Whirlwanne und eine kleine Sauna freuen.
Die Hotelanlage bietet zwei Gastronomien mit unterschiedlichen Konzepten. In der Villa Ettershaus speisen die Gäste im à la carte Restaurant „Taut“s“ saisonale und regionale Küche in feinem Ambiente.
Die Küche des Restaurants „Hexenwerk“ bietet den Gästen und Besuchern unkomplizierte, leckere Speisen. Es sind durchgängig harztypische Speisen im Angebot: von einer kleinen Brotzeit bis zum Hauptgericht werden die Speisen in der offenen Küche zubereitet. Das „Hexenwerk“ soll auch die Besucher der umliegenden Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele anlocken und begeistern. Die Eröffnung für das Hexenwerk ist für Herbst dieses Jahres geplant.

Dass die moderne Villa Ettershaus auch über eine großzügige Wellnesslandschaft verfügt, wird vor allem Gäste, die gern in die Sauna gehen und schwimmen, begeistern. Das sonnenresort Ettershaus bietet eine Wasserlandschaft mit komplett durchschwimmbaren Innen- und Außenpool, einen Saunabereich, Ruheräume sowie Beauty- und weitere Anwendungsangebote.
Der Wellnessbereich sowie der „sonnenwolfi Kinderklub“ bieten kleinen und großen Gästen eine absolut witterungsunabhängige Freizeitgestaltung. Das Angebot der Kinderbetreuung ist für Familien ideal. So erleben Kinder viel Abwechslung und Spaß mit dem „Sonnenwolfi“ und die Erwachsenen haben eine kleine Auszeit für eigene Aktivitäten.

Die Baumhäuser sind z. B. ab 220,- Euro pro Nacht buchbar, ein Doppelzimmer „Komfort“ in der Villa Ettershaus kostet pro Person/Nacht inkl. Frühstück ab EUR 55,00. Weitere Preise und Infos zum Projekt gern unter Tel. 0800 / 7744555. Ab sofort buchbar!

Weitere Informationen und Buchung: www.sonnenhotels.de sowie kostenfrei aus dem deutschen Festnetz unter 0800 / 7744555. Oder per Mail unter zentralreservierung@sonnenhotels.de

Die sonnenhotels und Resorts sind in den schönsten Regionen Deutschlands und Österreichs zu finden.
Alle sonnenhotels sind individuell geführte Betriebe, die ihre Gäste mit Herzlichkeit empfangen und für unvergleichliche Urlaubstage sorgen. Hier fühlen sich Familien, aber auch etwas „ältere“ Gäste wohl. Jedes Haus bietet von allem etwas: Erholung und Entspannung, die unterschiedlichsten Sportarten, um aktiv sein,
Angebote für größere und kleinere Kinder und Genießermomente für den Gaumen in den Restaurants der Sonnenhotels.
Weitere Informationen unter: www.sonnenhotels.de

Firmenkontakt
Sonnenhotels und Resorts
Karina-Anna Dörschel
Breite Str. 98
38640 Goslar
053 21/ 68 55 4
karina.doerschel@sonnenhotels.de
http://www.sonnenhotels.de

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen