Ferienspaß im Romantik Hotel Linslerhof im Saarland

Ob große oder kleine Gäste – das Romantik Hotel Linslerhof ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungen. Aber auch auf dem Gutshof gibt es jede Menge zu erkunden.

  Ferienspaß im Romantik Hotel Linslerhof im Saarland

Das Romantik Hotel Linslerhof bietet attraktive Ferien-Arrangements an

Überherrn, April 2014 – Wie wäre es mal mit Ferien im Saarland? Das Romantik Hotel Linslerhof, das in der Nähe von Saarbrücken liegt, bietet “Ferien auf dem Linslerhof” für die ganze Familie an. Hier kommen große und kleine Gäste auf ihre Kosten. Nicht nur die Falknerei, der Pferdestall und die Jagd- und Hundeschule werden die Kids begeistern, auch die vielen Ausflugsmöglichkeiten der Umgebung. Langeweile kommt hier nicht auf.

Der Besuch der Erlebniswelt von Villeroy & Boch ist ein absolutes Highlight. Ein spannender Film zeigt alles über die Unternehmensgeschichte und das moderne Keramikmuseum begeistert mit den zahlreichen Exponaten.
Bei einem zweistündigen Kinderprogramm können die Kinder selbst kreativ werden: Firmengeschichte und Keramikherstellung werden im wahrsten Sinne des Wortes “be-greifbar” gemacht. Interessante Informationen zu Rohstoffen, Masseherstellung, Formgebung und Dekoration geben Einblick in das Verfahren, anschließend werden Teller mit bunten Farben nach eigenem Geschmack “dekoriert”.
Familien sollten den Besuch des Erlebniszentrums mit dem Shopping im Mettlacher Outlet-Centers verbinden. Villeroy & Boch hat nur wenige Gehminuten entfernt einen großen Werksverkauf. Da werden vor allem die Mütter staunen.

Tipp: Auf dem Gelände des Hotel Linslerhof befindet sich ein Outlet-Store von Brigitte von Boch. Die schönsten Dinge findet man hier, wie Möbel, Accessoires und Kleidung zu kleinen Preisen. Das lässt die Herzen der Erwachsenen höher schlagen.

Ein Kleinod für Erholungssuchende und ein Geheimtipp für einen Wandertag ist das Naherholungs- und Freizeitzentrum im Waderner Stadtteil Noswendel. Mittelpunkt der Anlagen ist der 6,6 Hektar große See. Eine gemütliche Fahrt mit einem Tretboot oder ein Besuch der Kneipp-Anlage entspannt und erholt. Angler können hier nach Herzenslust angeln.

Seit 2006 können Besucherinnen und Besucher in einer Abteilung des Historischen Museums Saar über eine Treppe zu den Überresten der
mittelalterlichen Burganlage hinabsteigen. Neben dem Roten Turm aus dem 13. Jahrhundert sind ein spätmittelalterlicher Mauerzug und die in den Burggraben vorspringende Südostbastion aus dem 16. Jahrhundert mit einer darin eingeschlossenen Zisterne zu besichtigen. Vorbei an einer originalen mittelalterlichen Schießkammer (15. Jh.) gelangt man über einen Steg in den Burggraben und schaut hoch auf die gewaltige Südwestbastion der Renaissanceburg mit ihren Schießscharten.
Nahe der deutsch-französischen Grenze präsentiert das ehemalige Steinkohlenbergwerk “La Mine Wendel” die einzigartige Rekonstruktion eines Untertagebaus, in dessen Stollen und Flözen wie damals die Maschinen dröhnen. Die 1862 eröffnete Grube gehörte im Laufe der Zeit wechselweise zum Deutschen Reich und zu Frankreich und beschäftigte in Spitzenzeiten bis zu 5.000 Bergmänner.

Seit Juli 2012 zeigt das nebenan gelegene Bergarbeitermuseum “Musee Les Mineurs Wendel” auf 1.800 m² in original erhaltenen Räumen über mehr als 160 Objekte und Modelle, 25 Audio- und Video-Dokumente sowie zahllose Fotos, die das Alltagsleben der Bergleute und ihrer Familien, die Sozialpolitik der Minengesellschaften sowie typische Bergbauberufe über- und untertage dokumentieren.

Durch visuelle und akustische Unterstützung erhält der Besucher im Untertagebereich des Museums einen lebendigen Eindruck von den Fördermaschinen, Abbaumethoden, Ausrüstungsgegenständen sowie den allgemeinen Arbeitsverhältnissen der damaligen Steinkohlearbeiter. Bei der Fahrt mit einem restaurierten Grubenzug zum Eingang der Mine kann das Außengelände der Grube besichtigt werden – überragt von vier riesigen Fördertürmen.
Ein Besuch der Völkinger Hütte ist ebenfalls sehr zu empfehlen: Die Völklinger Hütte wurde bereits im Jahr 1873 gegründet und ist damit eines der ältesten Eisenwerke im Saarland. Als Industriedenkmal steht diese sogar auf der Kulturerbeliste der UNESCO. Ein absolutes Muss!

Der im Jahr 1932 gegründete Zoo der Landeshauptstadt Saarbrücken beeindruckt mit mehr als 1.000 Tieren unterschiedlicher Arten und ist ein entspannender Tagesausflug und sicher sehr zur Freude der Kinder.
Und last but not least: Unumstrittenes Wahrzeichen des Saarlandes ist die Saarschleife. Diese befindet sich im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg bei der Stadt Mettlach. Unbedingt hinfahren.
Und nach dem vielem Sightseeing tut ein Tag im Day- Spa des Hotels gut. Hier kann man sich erholen und entspannen. Rund um das Hotel kann man wunderbar joggen, wandern oder reiten. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein toller Golfplatz in herrlicher Lage.
Arrangement “Ferien auf dem Linslerhof”

-Vier Übernachtungen im gemütlichen Zimmer inklusive Frühstück

-4 mal 3-Gang-Menü mit dem Hauptgang zur Wahl

-Kostenfreie Nutzung des Day-Spas und des Fitnessraums

Pro Person kostet das Arrangement im Doppelzimmer 368,- Euro.

Das Hotelteam ist gern bei der Organisation der Ausflüge behilflich.

Informationen und Buchung: Romantik Hotel Linslerhof, Linslerhof 1, rezeption@linslerhof.de, 66802 Überherrn, Tel. 06836 – 8070, www.linslerhof.de

Im Detail steckt die Gemütlichkeit – Das Romantik Hotel Linslerhof
Mitte der 90er Jahre erweckte Brigitte von Boch-Galhau den Charme des Gutshofes erneut zum Leben. Seit jeher präsentiert sich das Vier-Sterne-Hotel seinen Gästen mit 62 Zimmern, die auf drei historische Gebäude aufgeteilt sind und über Bad/Dusche/WC, Telefon, Fernsehen und Minibar verfügen. Im englischen Landhausstil gehalten und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet, wurde vor allem viel Wert auf Gemütlichkeit und familiäre Atmosphäre gelegt. Und so erhielt jedes der Zimmer – in den Kategorien Standard, Comfort und Deluxe – seinen individuellen und unverwechselbaren Charakterschliff. Jagd- und Hundeschule, sowie eine Falknerei und die Pferdehaltung komplettieren ein einzigartiges Angebot.

Pressekontakt:

PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik |
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40 | 32805 Horn-Bad Meinberg
Tel. 05234 / 2990 | Fax 05234 / 690081
bettina.teichmann@pr-office.info
www.pr-office.info

Bildrechte: Romantik Hotel Linslerhof Bildquelle:Romantik Hotel Linslerhof

Im Detail steckt die Gemütlichkeit – Das Romantik Hotel Linslerhof

Mitte der 90er Jahre erweckte Brigitte von Boch-Galhau den Charme des Gutshofes erneut zum Leben. Seit jeher präsentiert sich das Vier-Sterne-Hotel seinen Gästen mit 62 Zimmern, die auf drei historische Gebäude aufgeteilt sind und über Bad/Dusche/WC, Telefon, Fernsehen und Minibar verfügen. Im englischen Landhausstil gehalten und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet, wurde vor allem viel Wert auf Gemütlichkeit und familiäre Atmosphäre gelegt. Und so erhielt jedes der Zimmer – in den Kategorien Standard, Comfort und Deluxe – seinen individuellen und unverwechselbaren Charakterschliff. Jagd- und Hundeschule, sowie einer Falknerei und die Pferdehaltung komplettieren ein einzigartiges Angebot.

Romantik Hotel Linslerhof
Felix Bubendorf
Linslerhof 1
66802 Überherrn
06836 – 8070
direktion@linslerhof.de
http:// www.linslerhof.de

PR Office Kommunikation für Hotellerie & Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 / 2990
bettin.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen