Konzepte für ein gesundheitsbewusstes Leben

WILD auf der Anuga 2015

Konzepte für ein gesundheitsbewusstes Leben

“Gesund” ist Trend in allen Kategorien: WILD präsentiert Neuheiten auf der Anuga/Köln. (Bildquelle: WILD/Fotolia)

Gesund ist Trumpf – der Trend zieht sich durch alle Segmente und Kategorien der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Auf der Anuga in Köln präsentiert WILD Flavors & Specialty Ingredients (WILD) Produktneuheiten, die vielen Ansätzen gerecht werden, um sich gesundheitsbewusst zu ernähren.

Weltweit ist Gesundheit eines der großen Themen unserer Zeit und wird vielfach im Zusammenhang mit einem ausgewogenen Ernährungsverhalten diskutiert. Omnipräsent auf allen medialen Kanälen, schlägt sich dieses Bewusstsein auch im täglichen Leben nieder. Verbraucher achten mehr denn je darauf, was sie essen und trinken. Dabei liegt es im Ermessen jedes Einzelnen, welche Kriterien er persönlich als “gesundheitsrelevant” erachtet, etwa den Zuckergehalt eines Getränks, die Extraportion Protein oder die Herkunft der Rohware aus biologischem Anbau. Susan Dunn, Executive Vice President vom Global Professional Service beim Marktforschungsinstitut Nielsen, sieht für die Lebensmittel- und Getränke-industrie darin enorme Chancen: “Während kurzlebige Diät-Trends kommen und gehen, haben innovative “back-to-basic”-Produkte, die gut schmecken und gesundheitlichen Mehrwert versprechen, das Potenzial für anhaltenden Erfolg.” Neue Ideen, die dieser Entwicklung Rechnung tragen, präsentiert WILD auf der Anuga in Köln.

Zutaten als Plus für das körperliche Wohlbefinden
Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium ebenso wie eine Reihe von Vitaminen sind essentiell für viele wichtige Stoffwechselprozesse. Einen gesundheitlichen Mehrwert versprechen damit angereicherte Produkte. Global geben rund 30 Prozent der Verbraucher an, dass dies ein wichtiges Kriterium für ihre Kaufentscheidung sei. Sogar etwas darüber (32 Prozent) liegt der Anteil derjenigen, für die ein hoher Proteingehalt eines Produktes relevant ist.(1) Passgenau stellt WILD auf der Anuga die nächste Generation von Proteinriegeln vor: reich an Proteinen, fein im Geschmack und von bester Sensorik. Auch im Getränkebereich bieten unterschiedliche Optionen dem Konsumenten einen funktionalen Mehrwert durch Protein. Entsprechend des Konsumanlasses reicht die Bandbreite von Sportgetränken über Energy Drinks bis hin zu stillen, fruchthaltigen Getränken. Ein weiteres Plus für das individuelle Wohlbefinden halten Saftkonzepte aus Frucht und Gemüse bereit. WILD präsentiert sie auf der Anuga in schmackhaften Kompositionen in der Farbrange orange, pink und grün.

Weniger ist mehr: trotzdem süß und schmackhaft
Nach Angabe von Nielsen galten 2013 mehr als zwei Milliarden Menschen als übergewichtig oder gar adipös. Innerhalb der Online-Studie zum aktuellen “Nielsen – Global Health and Wellness Report” gaben weltweit 75 Prozent der Befragten, die ihr Gewicht verringern wollen, an, dafür ihre Essgewohnheiten zu ändern. Hierzu zählen vor allem die Reduktion von Fett (65 Prozent) und der verringerte Konsum von zuckerhaltigen Speisen und Getränken (62 Prozent).(1) Das bedeutet ein enormes Potenzial für “less&low-Produkte”. WILD stellt auf der Anuga eine Reihe von Konzepten vor, die zum Beispiel nach neuesten Herstellungsverfahren mit Stevia gesüßt sind und hervorragende Geschmacksprofile aufweisen, aber auch “leichtere” Konzepte, die generell mit weniger Zucker auskommen, wie zum Beispiel moderne Refresher und Near Waters.

Auch bei alkoholischen Getränken gibt es einen deutlichen Trend hin zu “weniger ist mehr”. WILD hat für Biermischgetränke ein Kompetenz-Team zusammengestellt, um der großen internationalen Bedeutung dieser Produktgruppe, aktuell insbesondere der alkoholfreien Varianten, Rechnung zu tragen. Im Messegepäck: fruchtige Biermischkonzepte in den Geschmacksrichtungen Lemon und Pink Grapefruit sowie die alkoholfreie “Pink-Variante” eines Weinmischgetränks aus der “Prickling Cooler”-Range.

Nach “Clean” kommt “Clear”: natürlich und einfach
Eine wichtige Säule im Portfolio von WILD waren seit jeher Konzepte auf Basis natürlicher Zutaten, ohne deklarationspflichtige E-Nummern. “Clean Label” war und ist daher für das Unternehmen kein kurzfristiger Trend, sondern ein wichtiger Teil der Philosophie. Hinzu kommt inzwischen der Verbraucherwunsch, dass die Zutaten nicht nur natürlich, sondern ihre Anzahl überschaubar klein sein soll (“Clear Label”). Hierzu präsentiert WILD Getränkeideen, deren Geschmack einzig und allein aus der Fermentation von Fruchtsaftkonzentraten stammt und die keinerlei Zusatzstoffe enthalten.

Nachhaltigkeit – mehr als ein Schlagwort
Über ein Drittel der von Nielsen befragten Personen betrachten “biologisch angebaut” oder “aus nachhaltiger Produktion” als ein wichtiges Kriterium, wenn sie sich für oder gegen ein Produkt entscheiden.(1) Diesem weltweiten Trend kommt WILD bereits nach und kooperiert mit der Nichtregierungsorganisation “Rainforest Alliance”. Ihr Siegel steht für eine Ressourcen schonende und sozial verantwortliche Produktion. Entsprechende Rohware wird von WILD in einer Reihe safthaltiger und Nektar-Konzepte eingesetzt. Ebenfalls auf der Agenda des Ingredients-Experten: 100 Prozent-Säfte und Limonaden mit Zutaten aus biologischem Anbau sowie Multivitamin-Getränke mit Fair trade-Deklaration.

Quelle: (1) Nielsen: Global Health and Wellness Report, 2015; Online-Survey.

Köln, 10. Oktober 2015.

Über ADM
Seit mehr als einem Jahrhundert verarbeiten die Mitarbeiter der Archer Daniels Midland Company (NYSE: ADM) pflanzliche Rohstoffe zu Produkten, die eine wachsende Weltbevölkerung mit lebensnotwendigen Gütern versorgen. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit größten Erzeugern von Agrarprodukten und Lebensmittelzutaten. Über 33.000 Mitarbeiter rund um den Globus beliefern Kunden in mehr als 140 Ländern. Mit seiner globalen Wertschöpfungskette, mehr als 470 Lagerstandorten, 285 Produktionsstätten, 40 Innovationszentren und einer weltweit führenden Infrastruktur für den Transport von Agrarprodukten bringt ADM die Ernte in die Haushalte. Das Portfolio umfasst Lebensmittel, Tierfutter sowie Produkte für Industriezwecke und zur Energiegewinnung. Mehr zu ADM erfahren Sie unter www.adm.com.

Über WILD Flavors
ADMs WILD Flavors-Business mit seinen 2.400 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Hersteller von natürlichen Zutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zu diesem Geschäftsbereich zählen 20 Produktionsstätten in Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika und im Mittleren Osten. Das Produktportfolio umfasst Komplettlösungen wie Fruchtsaftkonzentrate, Blends, Getränkegrundstoffe, Fruchtzubereitungen sowie weitere Lebensmittelzutaten, darunter natürliche Aromen und Extrakte, Minze-Öle und Minze-Aromen, Farben aus natürlichen Quellen, Süßungssysteme und “Specialty Ingredients” wie funktionale Aromen. Fermentationstechnologien runden das Sortiment ab. Mehr Informationen zu WILD und seinen Produkten erhalten Sie unter www.wildflavors.com.

Firmenkontakt
WILD
Arne Gätje
Rudolf-Wild-Str. 107
69214 Heidelberg-Eppelheim
Tel.: +49 6221 799 0
Fax: +49 6221 799 860
info@wild.de
http://www.wildflavors.com

Pressekontakt
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Ulrike Martin
Rheinuferstr. 9
67061 Ludwigshafen
+49 621 96 36 00 43
+49 621 96 36 00 50
u.martin@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen