Kreuzfahrten im Trend – WLAN, Unterhaltung und Entspannung

Kreuzfahrten werden immer beliebter. Laut einer Prognose sollen sich im Jahr 2019 weltweit 30 Millionen Passagiere auf eine Urlaubsreise per Schiff begeben.

Kreuzfahrtschiff im Sonnenuntergang

Kreuzfahrten werden immer beliebter. Laut einer Prognose von Statista.de sollen sich im Jahr 2019 weltweit 30 Millionen Passagiere auf eine Urlaubsreise per Schiff begeben. Dies wären knapp 60% mehr als noch vor 20 Jahren. Ein interessanter Trend, der sich auf eine spannende Gästestruktur konzentriert. Die neuesten Daten, die auf der gerade stattfindenden ITB Berlin präsentiert werden, weisen ebenfalls auf diese Entwicklung hin.

Wie kam es zu diesem Boom? Der Cruise Markt unterlag stets großen Veränderungen. Lange Zeit war die Teilnahme an einer Kreuzfahrt den Eliten vorbehalten. In den 1960ern veränderte sich langsam das Angebot und auch die Ausstattung der Kreuzschiffe war bereit für Neuerungen. Diese Entwicklung wurde durch die Produktion der Reederei Norvegian Cruiselines, dicht gefolgt von Royal Caribbean gefördert. Die Ära der mühsamen und für die Mittelklasse recht einfachen, lange dauernden Schiffsreisen zu Transportzwecken, ging in dieser Zeit endgültig zu Ende. Es folgte der dauerhafte Anstieg einer neuen Tourismussparte, die ihresgleichen suchte: so wuchs zum Beispiel die Größe der Schiffe ins Bombastische. Im Dezember 2018 war laut statista.de die Symphony of the Seas der amerikanischen Reederei Royal Caribbean mit über 5.500 Passagieren das größte Kreuzfahrtschiff nach der Anzahl der Passagiere.

Auch die Anforderungen der Reisenden haben sich stark geändert. Service und ausgeprägtes Unterhaltungsangebot, gestützt durch neueste Online-Technologie und perfektes Entertainment sind unabdingbar. Möglichst kostenloser uneingeschränkter WLAN Zugang steht ganz oben auf der Wunschliste. Denn laut einer Umfrage der Reederei Hapag-Lloyd waren schon 2017 70% der Kreuzfahrturlauber 50 Jahre oder älter. Sie gaben aber an, „jugendliche“ Unterhaltungsangebote zu wünschen. Da liegt es auf der Hand, dass gerade spielerische Unterhaltung – ob on- oder offline – besonders gefragt ist. Online-Casinos wie Mr. Green bieten für diese Nachfrage ganz besondere Vorteile. Denn egal, ob man am Pool, in seiner Lieblingsbar oder einfach nur beim Relaxen an Deck das Reiseerlebnis genießt – online ist das Mitmachen bei spannenden Spielen überall möglich. Auch Anbieter von Kreuzfahrtschiffen wie die AIDA-Cruises wissen um diesen Trend und beginnen derzeit, mit Apps und Unterhaltungssoftware Ergänzendes zur Unterhaltung ihrer Gäste anzubieten.

Nicht nur die Größe der Anlagen veränderte sich. Die Schiffe der 70er Jahre wiesen schon Teile der heutigen Angebote auf. Casinos, SPA Bereiche, Entertainment Bereiche und Discos gehörten ebenso dazu, wie neue Konzepte – zum Beispiel Broadway-Shows, Live-Musik und Comedy. Dinierte man früher am Kapitänstisch und trug dunkle Gala-Kleidung, sind die meisten heutigen Kreuzfahrten eher von einem legeren, freizeitorientierten Stil geprägt. Dies ist auch ein weiteres Resultat der erwähnten Umfrage der Reederei Hapag-Lloyd. Relaxter Luxus in Echtzeit soll die Reiseerfahrung der Konsumenten prägen.

Eine Traumwelt bleibt das Kreuzfahrtschiff dennoch. Wo Luxus, Glitter und Genuss im Vordergrund stehen, darf eine der beliebtesten Aktivitäten an Bord eben nicht fehlen: das Spielen. Casinos und Schiffe haben eine lange, gemeinsame Geschichte die weiter gehen wird. Schon die Dampfschiffe des letzten Jahrhunderts beherbergten ganze Spielstädte zum Vergnügen ihrer Gäste. Heute bieten Anbieter wie die AIDA-Cruises auch spezielle AIDA Casinos in denen der Gast „echte Las Vegas Luft“ schnuppern kann. Im Angebot sind dort nebst einer Anzahl Spielautomaten Roulette, Black Jack und Poker. Der Casino Neuling kann dort bei Einführungskursen auf den Geschmack kommen oder sich alternativ auf online Plattformen das Spielvergnügen sichern.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen