Kulinarische Genüsse, Kulturelle Höhepunkte und komfortable Erholung

Neues aus Philadelphia – November 2021

Kulinarische Genüsse, Kulturelle Höhepunkte und komfortable Erholung

Welcome Back Philly mural by Felix St. Fort (Bildquelle: @Elevated Angles)

Gaumenfreuden: Kulinarische Neuheiten in Philadelphia

Das Laser Wolf ist eines der nennenswertesten Neueröffnungen in der Stadt. Es wurde 2021 vom Conde Nast Traveler als eines der besten neuen Restaurants der Welt ausgezeichnet. Das israelische Restaurant in Fishtown, wird vom hochgelobten Zahav Team betrieben und zeichnet sich besonders durch seine Grillspezialitäten aus. Das Restaurant ist in einem restaurierten Lagerhaus untergebracht und erinnert an den beliebten Machane Yehuda Markt oder auch „Shuk“ genannt, in Jerusalem.

Eines der Highlights in letzter Zeit war zweifelsohne die Neu-Eröffnung der Victory Brewing Company am Benjamin Franklin Parkway. Das Bier der vor den Toren Philadelphias ansässigen Brauerei erfreut sich großer Beliebtheit im ganzen Land – kein Wunder, denn die Gründer haben sich viel Wissen und Technologie aus Deutschland angeeignet. In dem Restaurant der Brauerei hat man die Auswahl von über 30 Biersorten vom Fass und dazu passend herzhafte und Philadelphia-typische Speisen wie hausgemachte Bretzeln mit Dip, Cheese Steak, etc.

Des Weiteren eröffnete Stephen Starr das mexikanische Restaurant LMNO im Viertel Fishtown, mit vielen Sitzgelegenheiten im Freien, einer Kunstgalerie und einer Buchhandlung. Das Ambiente im Vintage-Stil leuchtet freundlich pastellfarben und auf der Speisekarte findet man ein buntes Potpourri aus der Küche Bajas in Mexiko, mit Tacos jeglicher Art, Garnelen-Ceviche und Tostadas, aber auch Wolfsbarsch, Lammkeule und Hummer.
Stephen Starr ist US-Gastronom und Eigentümer der Starr Restaurants Gruppe, zu der erfolgreiche Lokalitäten mitten in Philadelphia gehören – wie das Buddakan mit sensationeller asiatischer Küche, The Continental Mid-town (u.a. bekannt für leckere Cocktails), The Love mit fabelhaftem Brunch, uvm.

Von historisch bis hell erleuchtet: Neuigkeiten aus den Museen Philadelphias

Seit Anfang Mai 2021 ist das Philadelphia Museum of Art wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Vier Jahre lang wurde restauriert und umgebaut, zuvor zwei Jahre geplant und designt. Hierbei konzentrierte sich der renommierte Architekt Frank Gehry auf lange geschlossene oder wenig genutzte hintere Räume im Erdgeschoss sowie im 1. Stock, die neu konzipiert und somit wieder öffentlich begehbar wurden.
Das Äußere des historischen Gebäudes von 1928 blieb nahezu unberührt, da das Philadelphia Museum of Art als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt.

Seit diesem Frühjahr gehört das neue Faith and Liberty Discovery Center (FLDC) zu den festen Institutionen an der Independence Mall. Direkt gegenüber vom National Museum of American Jewish History gelegen beleuchtet das Museum den Einfluss des Glaubens auf die Geschichte und Freiheit des Landes. Auf eine moderne und mitreißende Weise sind die sechs Ausstellungsräume so gestaltet, dass sich die Besucher interaktiv umsehen können – anhand von Leinwänden, Lichteffekten und mit einer Art Taschenlampe in der Hand, mit der sie bestimmte historische Szenen im Museum aktivieren können. So können Informationen gesammelt und diese sogar Wochen später noch per Zahlencode online abgerufen werden. Zudem gibt es die „Faith & Liberty Trail“ App, mit deren Hilfe man auf 13 verschiedenen Wegen an über 80 historische Orte in Philadelphia geführt wird.

Die etwas andere Art von Kunst verspricht das neue Neon Museum of Philadelphia, das sich mit der Geschichte und Kultur der Stadt anhand von Leuchtreklame beschäftigt. Darauf würde man vielleicht auf den ersten Blick nicht stoßen, ist aber ein echtes Highlight! Wenn man genauer hinsieht, fallen einem die vielen kleinen (und größeren) Leuchtschilder in Philadelphia ins Auge, die typisch für Amerika sind. Len Davidsons Liebe zu genau diesen Neon-„Kunstwerken“ begann bereits in den 1970er Jahren und heute besitzt er eine riesige Sammlung dieser wunderschönen Leuchtwerbungen, die er seit Januar 2021 im ersten offiziellen Neon Museum – im Stadtteil Olde Kensington – stolz der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei teilt der sympathische Künstler, der für Geschäfte, Bars & Restaurants in Philadelphia selbst auch Neonreklame hergestellt hat, gern seine persönlichen Geschichten mit Museumsbesuchern.

Fans von Harry Potter können sich auf etwas Großes gefasst machen: Im Frühjahr 2022 feiert die neueste Ausstellung über eine der weltweit erfolgreichsten Buch- und Filmreihen Weltpremiere im Franklin Institute. Mit einmaligen Technologien und einem umfangreichen Designkonzept werden Besucher in magische Welten versetzt und dürfen einen Blick hinter die Filmkulissen werfen. Unter den Ausstellungsstücken befinden sich auch Original-Requisiten und -Kostüme des Harry-Potter-Spin-Off „Fantastische Tierwesen“.
Zwar noch in weiter Ferne, aber ein fantastischer Ausblick für Fans von Micky, Donald & Co.: Das Franklin Institute zelebriert das 100-jährige Jubiläum der Walt Disney Company ab Februar 2023 mit einer sehenswerten Ausstellung.

Hotel gefällig? Das gibt es Neues:

Bereits im letzten Jahr eröffnete Canopy Philadelphia, die Lifestyle-Marke des Hilton ein modernes Boutique-Hotel, das viel Gemütlichkeit ausstrahlt. Zudem ist die Lage äußerst attraktiv: Mitten im Zentrum (Center City) befinden sich Sehenswürdigkeiten wie der Reading Terminal Market, die City Hall sowie zahlreiche Geschäfte in unmittelbarer Nähe. Das Design der 236 Zimmer erstrahlt im Stil der 50er/60er Jahre, die Ausstattung ist mit großem Fernseher, Kühlschrank, Nespresso-Maschine und kostenlosem WiFi recht komfortabel.

Im etwas preisgünstigeren Sektor hat das Hilton eines seiner Motto-Hotels direkt in Philadelphia eröffnet, nur etwa drei Gehminuten vom Rittenhouse Square entfernt. Die 252 Zimmer des ersten Mikro-Hotels der Stadt sind kompakt und gemütlich eingerichtet und bieten in Gemeinschaftsräumen jede Menge Platz für Essen, Trinken und geselliges Beisammensein.

Ebenfalls in Center City, nur ein paar Schritte vom Rittenhouse Square entfernt, befindet sich ein weiteres Lifestyle-Hotel, das Hyatt Centric. Hier laden 332 stilvoll eingerichtete Zimmer und 22 geräumige Suiten auf 13 Etagen sowie ein Fitness-Center und ein hoteleigenes Parkhaus (!) ein, die Seele baumeln zu lassen. Kürzlich eröffnete auch das dem Hyatt Centric zugehörige Restaurant „Patchwork“ mit Gaumenfreuden aus der lokalen Küche.

Zwei weitere in einem Komplex gelegene Hotels der Marriott-Gruppe zieren ab sofort das Stadtbild Philadelphias – und das nicht mal einen Block entfernt von der City Hall. Das Element Hotel eröffnete im Frühjahr 2021 und ist mit 460 Zimmern das weltweit größte dieser Marke. Mit einem umfangreichen Wellness-Angebot, einem Fahrradverleih, kostenlosem Frühstück sowie einem abendlichen Wein oder Bier aufs Haus ist der Aufenthalt im Element ideal für Familien, Reisegruppen und Geschäftsreisende.

Das luxuriöse W Philadelphia öffnete seine Pforten gerade erst im August 2021 und bietet seinen Gästen auf 51 Etagen mit 295 Zimmern und Suiten weitreichende Ausblicke auf die Stadt. Ein hoteleigenes Restaurant, eine Cocktail-Bar, ein Outdoor-Bereich mit Bar und beheiztem Pool sowie ein Spa und ein Fitness-Bereich lassen keine Wünsche offen.

Für Reisende mit einer Leidenschaft für Sport ist das Live! Casino & Hotel im Stadium District in Philadelphia genau das Richtige. Mit dem Citizens Bank Park der Philadelphia Phillies (Baseball), dem Lincoln Financial Field der Philadelphia Eagles (American Football) sowie dem Wells Fargo Center, in dem die Philadelphia 76ers (Basketball) und die Philadelphia Flyers (Eishockey) spielen, ist hier garantiert für jeden das Richtige dabei. Das Hotel mit 208 komfortablen Zimmern präsentiert neben dem Casino-Bereich außerdem eine Vielfalt an Dining- und Entertainment-Möglichkeiten.

Hier noch ein praktischer Hinweis für alle Besucher: Direkt im LOVE Park in der Innenstadt hat ein neues Visitor Center eröffnet, in der Ihr Informationen, Eintrittskarten für lokale Sehenswürdigkeiten und Museen und Souvenirs bekommt. Eine Führung durch die City Hall von hier aus wird ebenfalls angeboten. Eine gute Anlaufstelle zu Beginn Eures Aufenthalts!

Weitere Informationen zu oben genannten Themen finden sie unter https://www.discoverphl.com/blog/new-in-philadelphia/

Die Metropole Philadelphia liegt an der Ostküste der USA und ist vor allem bekannt als die Stadt, in der die Vereinigten Staaten gegründet wurden!
Die vorübergehende Hauptstadt der damals jungen Nation bietet mehr historische Stätten zur amerikanischen Geschichte als jede andere Stadt der USA, darunter die Freiheitsglocke und die „Independence Hall“. Philadelphia beheimatet zudem eine Vielzahl an Museen und bietet ein großartiges Kulturprogramm. Der neoklassische Kolossalbau des „Museum of Art“, dessen Freitreppe einst Sylvester Stallone als Rocky im gleichnamigen Film hinauf stürmte, sowie zahlreiche weitere Kunstmuseen und diverse Kunstobjekte an Straßen und Plätzen haben Philadelphia den Ruf einer modernen Kulturmetropole eingebracht. „The City of Brotherly Love“, die „Stadt der brüderlichen Liebe“, ist zugleich Wiege der Nation und moderne Metropole und verbindet das Flair einer Großstadt mit dem Charme einer geschichtsträchtigen Kleinstadt.

Kontakt
Fremdenverkehrsbüro Philadelphia
Deborah Theis
Scheidswaldstrasse 73
60385 Frankfurt
069-25538250
069-25538100
philadelphia@wiechmann.de
http://www.discoverphl.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen