Leitfaden: Auf welche Ausstattungsmerkmale kommt es bei Gastro-Spülmaschinen an?

Gastronomie-Betriebe wie Hotelküchen, Cafés und Bars sind auf technisches Know-how und Effizienz angewiesen – das gilt gerade bei den Spülmaschinen.

Spülmaschine

Gastronomie-Betriebe wie Hotelküchen, Cafés und Bars sind auf ein großes technisches Know-how und eine hohe Effizienz angewiesen – das gilt auch und gerade bei den Gastro-Spülmaschinen. Ganz egal, ob Sie eine Gläser-, Geschirr- oder Haubenspülmaschine wählen, es kommt vor allem auf die gewählte Ausstattung an. Erfahren Sie hier, welche Aspekte beim Kauf einer Gastro-Spülmaschine wirklich eine Rolle spielen und welche Ausstattungsmerkmale besonders wichtig sind. 

Eine hohe Spannung spart Energiekosten

Gastronomie-Betriebe, die über einen Starkstromanschluss verfügen, sollten sich im Idealfall für eine Spülmaschine mit einem 400-Volt-Anschluss entscheiden. Durch die höhere Spannung kann die Maschine das Spülwasser schneller aufheizen, was die Zeit, die fürs Spülen benötigt wird, drastisch verringert. Zwar besteht auch die Möglichkeit, mit einer 230-Volt-Maschine diesen Effekt zu erreichen, indem Sie Warmwasser zulaufen lassen. Das treibt jedoch auch Ihre Nebenkosten drastisch nach oben, sodass der Spareffekt quasi verpufft. Aus diesem Grund gilt: Mit einer 400-Volt-Maschine sparen Sie Kosten und Zeit – allerdings ist ein Starkstromanschluss dafür unerlässlich. 

Kalk kann die Lebensdauer von Gastro-Spülmaschinen beeinträchtigen

Die Lebensdauer einer Gastro-Spülmaschine kann durch kalkhaltiges Wasser verkürzt werden. Ob Sie wirklich einen Enthärter brauchen, ist dabei vom Härtegrad des Wassers in Ihrer Region abhängig. Wie hart Ihr Wasser ist, erfahren Sie beim Wasserversorger vor Ort. Experten empfehlen ab einem Wert von 6 Grad Deutscher Härte das Wasser zu enthärten. Dafür können Sie zum Beispiel eine Enthärter-Patrone einsetzen. Wie auf der Website sandoro.com beschrieben ist, gibt es auch hochwertige Gastro-Spülmaschinen, die über einen eingebauten Enthärter verfügen und „die Ihnen die Installation eines externen Enthärters sparen und das Spülergebnis bei steigenden Wasserhärten deutlich verbessern.“ Wichtig ist nur, dass das Wasser in diesem Fall eine Temperatur von 44 Grad Celsius nicht überschreiten darf. Aus diesem Grund eignen sich Spülmaschinen mit Warmwasserzulauf auch nicht für die Verwendung von Enthärtern. 

Mit dem richtigen Modell Spülmittel und Zeit sparen

In vielen modernen Profispülmaschinen sind serienmäßig Klarspüldosierpumpen enthalten. Sie tragen dazu bei, dass bei jedem Spülgang die optimale Menge an Glasreiniger eingesetzt wird. Dadurch wird vermieden, dass Sie den Klarspüler umständlich per Hand dosieren müssen, was meist sehr ungenau ist. So senken Sie nicht nur den Glasreiniger-Verbrauch, sondern schützen gleichzeitig Ihre Haut auch vor den Chemikalien. Auch Spülmaschinen mit Reinigerdosierpumpen werden angeboten, die genau wie die Modelle mit Klarspülerdosierer die perfekte Menge an Reiniger beim Spülen automatisch bestimmen. Solche Gastro-Spülmaschinen sind zwar etwas teurer, aber der Aufpreis macht sich schnell bezahlt, denn die Preisersparnis beim Klarspüler- und Spülmittelverbrauch ist nicht zu unterschätzen. Zudem sparen Sie sich die Zeit für das Auffüllen per Hand. 

Hoher Abfluss? Wählen Sie ein Modell mit Laugenpumpe

Viele Gastronomie-Betriebe stellen sich auch die Frage, ob eine Laugenpumpe benötigt wird. Im Allgemeinen ist eine solche nur erforderlich, wenn der Abfluss höher liegt als Ihre Spülmaschine. Die Laugenpumpe kann dann das Gefälle ausgleichen und das Schmutzwasser aus dem Geschirrspüler herauspumpen. Falls Sie keine Gastro-Spülmaschine mit Laugenpumpe kaufen wollen, ist es auch möglich, die Spülmaschine auf einem geeigneten Untergestell zu platzieren. Alles andere erledigt dann die Schwerkraft. 

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen