Mit dem Fahrrad die Welt entdecken

Mit dem Fahrrad die Welt entdecken

Aktiv sein und entspannen – Radurlauber genießen beides. Foto: djd/Eurobike

(mpt-13/64) Deutschland ist ein wahres “Radelland” und ein echtes Eldorado für jeden, der die Welt gerne auf zwei Rädern erkundet. Mehr als 70.000 Kilometer umfasst das Radwegenetz und garantiert damit passende Radstrecken für jeden Geschmack. Die Radreiseanalyse 2012 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs – kurz auch ADFC genannt – ergab, dass im Jahr 2011 fast 85 Prozent der deutschen Radurlauber auf Strecken zwischen den norddeutschen Küsten und den Alpen radelten. Und noch ein weiterer Trend wurde festgestellt: Elektrofahrräder. Diese werden immer beliebter, denn mit “eingebautem Rückenwind” lassen sich auch längere Radstrecken und Steigungen problemlos bewältigen. Kein Wunder also, dass auch Radreiseveranstalter wie Eurobike inzwischen über eine ganze Flotte von E-Bikes bzw. Pedelecs verfügen, die bei nahezu allen Radreisen gebucht werden können. Der Unterschied zwischen E-Bikes und Pedelecs liegt übrigens darin, dass Pedelecs nur eine elektronische Tretunterstützung bieten – ganz ohne Treten geht es dabei also nicht.

Unbeschwerter Radelgenuss durch Bayern

Eine besonders genussvolle Radstrecke ist im Übrigen die Münchner Seenrunde. Die achttägige Tour führt von München aus entlang des Starnberger Sees, den Osterseen und dem Staffelsee bis zum Rand der Alpen. Die Berge sind dabei nicht nur von weitem zu sehen: In Garmisch-Partenkirchen kann man beispielsweise vom Sattel auf die Schiene wechseln und mit der Zahnradbahn Deutschlands höchsten Berg – die Zugspitze – erkunden. Auch am vierten Tag der Tour geht es hoch hinaus: 300 Höhenmeter werden zunächst per Bahn erklommen. Von Scharnitz aus gelangen Radler dann durch gleichermaßen wilde wie romantische Schluchten und Almwiesen zur Quelle der Isar im Karwendelgebirge. Wer dabei maximal entspannen und sich voll auf die Natur konzentrieren möchte, kann dies übrigens ganz unbeschwert auf dem E-Bike tun. Von der Isarquelle geht es entlang der türkisen Fluten des Gebirgsflusses über Bad Tölz und den Tegernsee zurück zum Startpunkt. Wer mehr über die Tour und die Region erfahren möchte, findet auf eurobike.at weitere Informationen.

Deutschland und Europa entdecken – auf den beliebtesten Radstrecken

In puncto Radfernwege ist auch der Elberadweg besonders beliebt. Im Ranking der beliebtesten deutschen Radstrecken steht er sogar an erster Stelle – dicht gefolgt von Main-, Donau- und Weserradweg. Rund um den Elberadweg gibt es schließlich zahlreiche verschiedene Touren: So kann man vier Tage lang die Gegend um Dresden erradeln oder auf einer zehntätigen Tour von Dresden bis nach Dessau fahren. Gefahren wird dabei in der Regel auf eigene Faust – dank Eurobike allerdings mit gehobenem Komfort. So gibt der Radreiseveranstalter seinen Radurlaubern ausführliches Kartenmaterial und ausgearbeitete Routenführungen an die Hand. Außerdem werden die benötigten Unterkünfte gebucht, das Gepäck transportiert und bei Bedarf auch Transfers, Stadtführungen und Schifffahrten angeboten. Dabei kann man übrigens zwischen Strecken-, Stern- und Rundfahrten wählen und sich bei Interesse auch für eine geführte Gruppenreise entscheiden. Bei dieser ist neben einem kundigen Reiseführer in der Regel auch ein Begleitfahrzeug inbegriffen. Mit Eurobike kommen sportliche Aktive und Bewegungshungrige also voll auf ihre Kosten – und das sogar in ganz Europa: Von Zypern bis Finnland stehen zahlreiche Entdeckungsreisen sowie Aktiv-Genuss-Kombinationen im Angebot, die einen erlebnisreichen Radurlaub garantieren – sei es bei einer Rad-Schiff-Reise oder Touren per Hausboot und Rad.

Netzwerk PR bietet seinen Kunden Ratgebertexte und Online-PR. Dabei steht immer der Nutzwert im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Die Texte werden von einem Team aus Journalisten und Fachautoren verfasst. Bei Bedarf können zusätzliche Dienstleistungen wie Fotobeschaffung, Suchmaschinenoptimierung und sogar Webseiten-Gestaltung sowie graphische Leistungen in Anspruch genommen werden. Netzwerk PR verfügt über ein Netzwerk von Fachjournalisten, Webdesignern, SEO-Fachleuten und PR-Beratern, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Kontakt:
Netzwerk PR
Rainer Langmuth
Danziger Str. 41
50226 Frechen
02234/8097244
netzwerk-pr@gmx.de
http://www.netzwerk-pr.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen