Norwegian Cruise Line stellt innovative technische Neuerungen an Bord der Norwegian Breakaway vor

NCL-LogoWiesbaden/Frankfurt am Main, im März 2013. Die Norwegian Breakaway, das neueste Flottenmitglied der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, das am 25. April 2013 von der Papenburger Meyer Werft an die Reederei übergeben wird, wird über zahlreiche umweltfreundliche und technische Neuerungen verfügen. Das 324 Meter lange und 40 Meter breite Freestyle Cruising® Resort wird mit Systemen zur Emissionsreduzierung und Energieeinsparung sowie weiterentwickelter Sicherheitstechnik ausgestattet.

„Ein umweltbewusstes Verhalten ist von größter Wichtigkeit für Norwegian Cruise Line, wie wir mit unseren modernen Umweltrichtlinien und Technologien an Bord unserer gesamten Flotte unter Beweis gestellt haben“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line. „Die Norwegian Breakaway weist eine Vielzahl an umweltfreundlichen Attributen auf, die mit unserer Eco-Smart Cruising-Philosophie im Einklang stehen. Wir sind stolz darauf, dass wir mit diesen Technologien im Bereich Schiffsinnovation weiterhin mit gutem Vorbild vorangehen und unseren CO2-Fußabdruck weiter reduzieren.“

Die ABB XO Azipods, eine neue Generation von Antriebsaggregaten, verbessern zusammen mit einem Optimierungssystem die Wendekreise der Norwegian Breakaway und reduzieren so den Treibstoffverbrauch. Durch hochmoderne CFD Simulationen wurde die Form des unter der Wasserlinie liegenden Schiffsrumpfes optimiert, was zu einem um 20 Prozent verbesserten Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Leistung führt. Die Lackierung des Schiffsrumpfes erfolgte mit auf Silikon basierenden Lacken der neuesten Generation, die den Befall durch Muscheln und Algen vermindern und somit ebenfalls die Energieeffizienz erhöhen sollen.

Die Brücke wird mit einem System zur Optimierung der Trimmung ausgestattet sein, das auf Basis von Messwerten aus dem laufenden Betrieb die Trimmung je nach Gewicht und Geschwindigkeit und unter Berücksichtigung von Wetter und Wellenbewegung optimal einstellt. Ein zusätzliches System unterstützt unter Einbezug der Strömungsverhältnisse, Motorenkonfiguration und Wetterbedingungen bei der Feinabstimmung des Routenverlaufs.

Auch das Thema Wärmerückgewinnung hat einen hohen Stellenwert im Bereich der Energieeffizienz und ist auf der Norwegian Breakaway bei den Frischwasser- und Dieselgeneratoren realisiert. Diese Wärmetauscher können wie auch die Wärmetauscher der Hauptmotoren zum Beispiel genutzt werden, um Trinkwasser zu erwärmen. Zudem wurde die Norwegian Breakaway mit einem sogenannten Pure Dry-System ausgestattet, das aus Ölrückständen noch verwertbaren Treibstoff herausfiltert und so die Menge an Altöl, das an Land entsorgt werden muss, reduziert.

Norwegian Cruise Line ist außerdem die erste Reederei, die ein Energiemanagementsystem für die Schiffsküchen einsetzen wird, das die Schiffsherde und -öfen zu vorab festgelegten Zeiten automatisch einschaltet.

Ein Großteil der Beleuchtung in den öffentlichen Räumen der Norwegian Breakaway basiert auf LED-Technik und ein ferngesteuertes Kontrollsystem für die Kabinen, das Strom, Klimaanlage und Licht ausschaltet, wenn aktuell kein Gast in der Kabine reist, sorgt für eine verbesserte Energiebilanz. Des Weiteren kommen ein neues System zur Registrierung von Gästen und Crew mittels PDAs (Personal Digital Assistants) sowie ein hochmodernes System zur Ballastwasser-Reinigung zum Einsatz.

Kreuzfahrten von Norwegian Cruise Line sind in jedem Reisebüro buchbar sowie über www.ncl.de,www.ncl.atwww.ncl.ch, die Hotline +49 (0)611 36 07 0 oder per E-Mail an reservierung@ncl.com. 

Über Norwegian Cruise Line

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 46 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like aNorwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit elf explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im Oktober 2012 wurde Norwegian Cruise Line bereits zum fünften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt die Reederei im Dezember 2012 den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Die Norwegian Epic, das derzeit größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die an Bord der Norwegian Epic erstmals auf See zu sehen ist, sowie der ImitatorenshowLegends in Concert®, den Pianoduellen von Howl at the Moon und von Nickelodeon™, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei Cirque Dreams® and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

Derzeit befinden sich mit der Norwegian Breakaway (Auslieferung April 2013) und Norwegian Getaway (Auslieferung Januar 2014) zwei weitere Schiffe für jeweils 4.000 Passagiere bei der Papenburger Meyer Werft in Bau. Die Norwegian Breakaway kreuzt ab dem 12. Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer zunächst Kreuzfahrten in Richtung Bermuda. Den Schiffsrumpf der Norwegian Breakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, entwickelt vom New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical „Rock of Ages“, der Tanzshow „Burn the Floor“ und dem Varieté Dinner „Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy“ sowie weiteres spannendes Entertainment. Die Norwegian Getaway ist ab Februar 2014 als größtes, ganzjährig ab Miami kreuzendes Schiff auf 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs. 

Im Oktober 2012 beauftragte Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau eines weiteren Schiffes mit dem Projektnamen „Breakaway Plus“ mit Auslieferung im Oktober 2015. Sowohl in der Saison 2013/14 als auch in 2014/15 kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2012/13 sowie die Saison 2013/14 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen