SeavisTours unterstützt die Schildkrötenaufzuchtstation auf Saona

Ausflugsanbieter aktiv im Artenschutz in der Dominikanischen Republik

SeavisTours unterstützt die Schildkrötenaufzuchtstation auf Saona

Schildkrötenaufzuchtstation Mano Juan auf Saona (Bildquelle: @Seavisbayahibe.com)

Bayahibe/Dominicus, Dominikanische Republik – Die Insel Saona ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Dominikanischen Republik und auch die Kinderstube gefährdeter Arten von großen Meeresschildkröten. Vier Arten nisten an der Südseite von Saona: Echte Karettschildkröte (Eretmochelys imbricata), Lederschildkröte (Dermochelys coriacea), Unechte Karettschildkröte (Caretta caretta) und die Grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas). Alle vier Arten sind vom Aussterben bedroht und stehen unter Schutz. Erwachsene Meeresschildkröten reisen Tausende von Meilen an den Strand ihrer Geburt auf Saona, um dort Eier abzulegen. Ein gefährlicher Weg: Plastikmüll im Wasser ist ein oft tödlicher Cocktail für Meereslebewesen.

SeavisTours aktiv auf Saona: Vorbild und Multiplikator für Umwelt und Artenschutz

Die intensivsten Artenschutzbemühungen auf Saona Island gelten der Karettschildkröte. Für den Ökotour-Anbieter SeavisTours in Bayahibe ist es sehr wichtig, dass die Ausflugsgäste beim Ausflug nach Saona die Schildkrötenaufzuchtstation kennenlernen. So gehört der Besuch der Station im kleinen Dorf Mano Juan zu den aufregendsten Erlebnissen bei einem SeavisTours Ausflug auf die Insel Saona. Mit etwas Glück kann man hier frisch geschlüpfte kleine Meeresschildkröten hautnah kennenlernen. Viele begeisterte SeavisTours Gäste haben das beim Ausflug “Saona Crusoe VIP” schon erlebt und auf TripAdvisor und HolidayCheck positiv bewertet. In einer kleinen Hütte in Mano Juan lebt der Dominikaner Negro. Er ist passionierter Naturschützer und kümmert sich liebevoll um den Schlupf der kleinen Schildkröten, die das Überleben der Nachkommenschaft der Karettschildkröte zu sichern. SeavisTours unterstützt das Projekt seit 2009 mit Geldern und Ressourcen, damit Aktive wie Negro ein Einkommen haben und diese wichtige Aufgabe durchführen können. Das Projekt zum Schutz der Meeresschildkröten umfasst das Sammeln der Eier gleich nach der Ablage an den nächtlichen Stränden von Saona. Ort und Zeit, wo und wann die Eier gesammelt wurden, werden dabei genau aufgezeichnet. Die Eier werden in Thermoboxen mit der richtigen Bruttemperatur aufbewahrt, bis sie nach 60 bis 80 Tagen schlüpfen. Nach drei zusätzlichen Wachstumstagen werden die Babyschildkröten nachts an die Stelle der Eiablage am Strand zurückgebracht. Von dort kehren sie ins Meer zurück, um hoffentlich eines Tages an den Strand ihrer Geburt auf Saona zurückzukehren. Mit der Schildkrötenaufzuchtstation wird die Überlebenschance der kleinen Schildkröten von eins zu 10.000 auf eins zu 3.000 erhöht: Eine enorme Verbesserung für den Artenschutz. Weiterführende Informationen zum Projekt: https://www.seavisbayahibe.com/articles/Meeresschildkroeten-Insel-Saona.htm

Trauminsel Saona: Mit Abstand der beliebteste Tagesausflug für Touristen

Ein Ausflug auf die “Isla Saona” gehört zu den beliebtesten touristischen Zielen von Hotel- und Kreuzfahrtgästen, wenn sie in Punta Cana oder Bayahibe und Dominicus Urlaub machen oder bei einer Karibikkreuzfahrt im Hafen von La Romana in der Dominikanischen Republik vor Anker liegen. Rund eine halbe Million Ausflugsgäste besuchen jedes Jahr die Insel Saona. Außer dem kleinen Fischerdorf Mano Juan mit 300 Einwohnern ist die Insel unbewohnt und auch Hotelübernachtungen sind auf der Insel im Nationalpark nicht erlaubt.

Saona liegt an der Südostspitze der Dominikanischen Republik am karibischen Meer. Die meisten Urlauber genießen ihren All-Inklusive-Urlaub in den luxuriösen Ressorts in Punta Cana an den kilometerlangen weißen Palmenstränden der Atlantikküste. Die Ausflüge nach Saona starten alle im Hafen von Bayahibe. Die paradiesisch schöne Insel gehört zum “Parque Nacional Cotubanamá” (vorher “Parque Nacional del Este”) und steht unter Naturschutz. Zu den Naturschätzen des Nationalparks gehören Mangroven und Palmenwälder und unberührte endlose weiße Palmenstrände sowie eine große Vogelvielfalt. Das karibische Meer beeindruckt mit türkisfarbenem und kristallklarem warmem Wasser, die vorgelagerten Sandbänke beheimaten große Seesterne. Bunte Korallenriffe und der Reichtum an Fischen, Mariscos und Muscheln laden zum Schnorcheln ein. Zum Nationalpark gehören neben Saona auch die Inseln Catalina und Catalinita.

SeavisTours fördert Umwelt- und Artenschutz in der Dominikanischen Republik

Der Ökotour-Anbieter SeavisTours engagiert sich als Ausflugsanbieter in Bayahibe schon langjährig für den Umwelt-, Klima- und Artenschutz. Ausflugsgäste von SeavisTours zahlen dafür keinen Mehrpreis. Stammgäste honorieren das Engagement, indem sie auf Reisen gerne zu Ausflügen wiederkommen und Sachspenden mitbringen, die für soziale Projekte eingesetzt werden. SeavisTours Gäste können allerdings indirekt einen Beitrag zum Umweltschutz leisten: Denn nach dem Ausflug erhält jeder Gast eine E-Mail mit einem einzigartigen Promo-Code und einem Empfehlungslink. Der Gast kann diesen Promo-Code und den Empfehlungslink mit seinen Freunden und seiner Familie teilen. Wenn SeavisTours eine Buchung über den Empfehlungslink oder den Promo-Code erhält, erhält der neue Gast zehn Prozent Rabatt auf seinen Ausflug und fünf US-Dollar aus dieser neuen Buchung werden automatisch zur Finanzierung der sozialen und ökologischen Projekte von SeavisTours verwendet.

SeavisTours Gäste können in die Projekte zur Schildkrötenaufzuchtstation auf Saona und in den Erhalt und Aufbau der künstlichen Korallenriffe Geld spenden und sicher sein, dass das Geld zielgerichtet investiert wird.

Mikroplastik bedroht Meer und Strände der Karibik

Das menschgemachte Müllproblem bedroht nicht nur viele beliebte Urlaubsparadiese in der Karibik, sondern stellt die Menschheit vor ein globales Problem. Plastikmüll bedroht die Lebewesen und Arten im Meer, sie bedroht die Biodiversität und die Gesundheit der Menschen. “Karibisches Urlaubsparadies versinkt im Müll”, so titulierte im Juli 2018 die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) einen drastischen Videobeitrag, der das Ausmaß einer Müllkatastrophe vor Santo Domingo sichtbar machte. Was war passiert? Nach einem heftigen Sturm mit gewaltigen Regenfluten riss der Fluss, Rio Ozama, den Plastikmüll auf seinem Weg durch das Landesinnere ins Meer. Gewaltige Müllwellen wurden an die Küstenlinie und an die Strände vor der Hauptstadt der Dominikanischen Republik gespült und offenbarten das Müllproblem auf dramatische Weise.

Initiative SeavisTours gegen Plastikmüll in der Dominikanischen Republik

Die karibische Trauminsel Saona zieht jeden Tag bis zu 3.000 Gäste an. Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Saona ist der kleine Fischerort Bayahibe. Von hier starten Katamarane und Schnellboote, die von vielen Ausflugsanbietern betrieben werden. In Bayahibe ist auch das Büro des Tour-Operators SeavisTours, der seit 1999 Ausflüge anbietet und seit 2008 vom Tourismusexperten Alexander Tilanus und seiner Familie betrieben wird. Kleine feine Ökotouren sind das Alleinstellungsmerkmal der Holländer. Seit August 2019 gibt es bei SeavisTours auf Ausflügen die Getränke in Pappbechern. Der Ökotour-Anbieter in Bayahibe ist der Erste, der ein eigenes Projekt zur Plastikmüllvermeidung gestartet hat.

Die Initiative von SeavisTours ab August 2019 nur noch Pappbecher für Getränke auf Bootsauflügen nach Saona und auf die Tanama Dschungel Ranch zu verwenden, ist ein wichtiger Schritt in Richtung Umweltbewusstsein mit Vorbildcharakter. Mit “Pappe statt Plastikbecher” setzt er auf eine konkrete Maßnahme zur Plastikmüllvermeidung.

Pressekontakt:
SeavisTours
Alexander Tilanus
Calle Eladia No. 4,
Bayahibe – Dominicus
Dominican Republic
International Tel: + (1) 829 714 4947
National: 829 714 4947
Emial: reservations@seavisbayahibe.com
Web: https://www.seavisbayahibe.com/Welcome_d.htm

Ansprechpartner für Deutschland, Österreich, Schweiz
Herr Udo Vogt
Telefon: +49 (0) 91319270093
WhatsApp +49 (0) 17662232829
Email: seavistours_de@gmx.de

Über SeavisTours:
Der Tour Operator SeavisTours “Das Original” hat seinen Sitz seit 1999 in Bayahibe in der Dominikanischen Republik. Seit 2008 unter der holländischen Leitung von Alexander Tilanus ist SeavisTours ein voll lizenzierter Incoming-Reiseveranstalter und ein von AIDA genehmigter Tour-Anbieter für Hotel- und Kreuzfahrtgäste. Das kleine Familienunternehmen bietet Öko-Ausflüge in kleinen Gruppen, die umweltfreundlich, fair und sozial verantwortlich in der Region Arbeitsplätze sichern. Ein erklärtes Ziel ist es Natur- und Artenschutz sowie Klimaschutzprojekte zu unterstützen. Die Land- und Wasserausflüge zur Tanama-Dschungelranch und zur Insel Saona kombinieren einmalige Naturerlebnisse mit dominikanischer Kultur an authentischen Plätzen. Zu den Services gehört die deutschsprachige Betreuung der Ausflugsgäste nach europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Die Onlinebuchung ab Deutschland bis zur kompletten Organisation vor Ort mit qualifizierten Guides bringen Top-Bewertungen von rund 3.500 zufriedenen Gästen auf TripAdvisor und HolidayCheck. Informationen zum Ausflugsangebot auf https://www.seavisbayahibe.com/Welcome_d.htm

Firmenkontakt
SeavisTours
Alexander Tilanus
Calle Eladia 4
22000 Bayahibe – Dominicus
+(1) 829 714 4947
+49 (0) 9131 82728-92
reservations@seavisbayahibe.com
https://www.seavisbayahibe.com/Welcome_d.htm

Pressekontakt
SeavisTours
Udo Vogt
Calle Eladia 4
22000 Bayahibe – Dominicus
+49 (0) 9131 9270093
+49 (0) 17662232829 WhatsApp
seavistours_de@gmx.de
http://www.seavisbayahibe.com/Welcome_d.htm

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen