Wandern und Baden auf 2 Trauminseln

Im Sommer bieten Madeira und Porto Santo perfekte Bedingungen für Aktivreisen und Badeferien

Wandern und Baden auf 2 Trauminseln

Badeurlaub auf Madeira und Porto Santo (Bildquelle: @ Tourismo da Madeira)

Wer glaubt, dass man auf der Blumeninsel Madeira nicht Baden kann irrt sich. Der Freiburger Portugal-Reiseveranstalter picotous führt seine Gäste auf einer 14-tägigen Rundreise an die schönsten Badeplätze der Insel Madeira, die oft nur den Einheimischen bekannt sind. Zusätzlich führt die Reise noch auf die als Badeparadies bekannte Insel Porto Santo. Die geführte Wanderreise ist ideal für alle, die im Sommerurlaub aktiv sein wollen und auch gerne Sonne, Strand und Meer genießen.

Freiburg, März 2015 – Madeira zeigt auf 74 km² eine Vielfalt, wie sie kaum eine andere Insel bietet. Die Insel beeindruckt durch ihre exotische Blüten- und Pflanzenpracht, durch weite Täler und schattige Lorbeerwälder und mit einer imposanten Bergwelt. Das Klima ist auch im Sommer mild und angenehm mit Temperaturen zwischen 25 und 27 Grad. Diese landschaftlichen und klimatischen Voraussetzungen machen Madeira zu einem Wanderparadies. Das Inselinnere wird durch die Hochebene Paul da Serra, einem Hochmoor und dem Hochgebirge geprägt. Der höchste Berg ist der Pico Ruivo mit 1862 m. Die Küste fällt steil ins Meer ab. Und doch gibt es Wanderungen wie an der Ostkapspitze, die an einem versteckten Strand mit schwarzem Lavasand enden oder eine erfrischende Naturdusche unter einem Wasserfall ermöglichen, sodass auch beim Wandern der Badespaß nicht zu kurz kommt. In Porto da Cruz lockt ein Felsbadebecken und in Porto Moniz sorgen die berühmten Naturschwimmbecken für Abkühlung. “Wasser-Wandern” ist das Motto dieser Reise. Die mittleren Touren mit Gehzeiten um die vier Stunden führen an dem mehrere hundert Kilometer langen Netz der Levadas entlang.

In Madeiras Hauptstadt Funchal erkunden die Gäste der Wanderreise den 35.000 m² großen Botanischen Garten mit exotischen Pflanzen. Bei einem geführten Stadtrundgang stehen außerdem der Markt und das Wahrzeichen der Stadt, die Kathetrale Sé mit auf dem Programm. Neben der neu angelegten Hafenpromenade ist die Altstadt Funchals einen beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste. In lauen Sommernächten flaniert man durch die malerischen Gassen, lauscht portugiesischer Fado-Musik und genießt das Ambiente in den Kneipen, Bars und Fischrestaurants oder bestaunt die Kunstaktion “Portas”.

Auf der nur 42 km² großen Nachbarinsel Porto Santo erwartet die Reiseteilnehmer an vier Reisetagen ein neun Kilometer langer, goldgelber Sandstrand, kristallklares Wasser und viel individuelle Zeit zum Baden und Seele baumeln lassen. Drei offizielle Wege erschließen die Insel. Besonders lohnenswert für eine Wanderung ist der Aufstieg zum Miradouro das Flores. Die kleine Inselhauptstadt Vila Baleira bietet ein Columbus-Museum, in dem Haus, in dem der berühmte Seefahrer einst gelebt haben soll. Der 517 m hohe Pico do Facho im Osten ist vulkanischen Ursprungs und bietet eine gute Aussicht über die Insel. Im Westen finden sich am Südhang des Pico de Ana Ferreira interessante Basaltformationen.

Die 15-tägige geführte Wander- und Badereise auf Madeira und Porto Santo führt in exklusiven Kleingruppen bis maximal 16 Personen zu den Höhepunkten des Insel-Archipels. Dazu zählen die Steilküste Madeiras, der Gipfel des Pico Ruivo, die Lava-Naturschwimmbecken in Porto Moniz, die Kolonialhauptstadt Funchal und der endlose goldgelbe Sandstrand auf Porto Santo.
Ausführliche Informationen zu dieser Reise finden Sie hier:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland und die Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern, Trekking und Mountain-Biken auf möglichst außergewöhnlichen Wegen und Trails abseits vom Massentourismus.
Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.
picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.
Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind sechs Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Kontakt
picotours
Sabine Heller
Gebhard-Kromer-Str. 18
79111 Freiburg
07614587893
sabine.heller@picotours.de
http://www.picotours.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen