Wie die Vermietung Ihrer Ferienunterkunft diesen Sommer zum Erfolg wird

Endlich dürfen sich die Pforten ihrer Unterkünfte wieder öffnen und hoffentlich viele Gäste empfangen. Um der Konkurrenz zu trotzen und eine hohe Auslastung Ihrer Unterkunft zu erzielen, können einige kleine Tipps und Tricks sehr hilfreich sein.

Fenster

Das lange Warten hat sich gelohnt: Hotellerie, Gästezimmer- und Ferienwohnungsvermieter stehen in den Startlöchern für das Sommergeschäft. Endlich dürfen sich die Pforten ihrer Unterkünfte wieder öffnen und hoffentlich viele Gäste empfangen. Um der Konkurrenz zu trotzen und eine möglichst hohe Auslastung Ihrer Ferienunterkunft zu erzielen, können einige kleine Tipps und Tricks sehr hilfreich sein. Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie die Vermietung Ihrer Ferienwohnung diesen Sommer so angenehm und erfolgreich wie möglich gestalten und Ihre Gäste nachhaltig für Ihre Unterkunft begeistern können. Egal ob auf dem Land oder in der Stadt, in Deutschland oder anderswo – zahlreiche Buchungen erwarten Sie!

Präsent und sichtbar online

Damit viele Menschen auf Ihr Hotel, Ihr Gästezimmer oder Ihre Ferienwohnung aufmerksam werden, ist es unerlässlich, eine gute Online-Präsenz zu pflegen. Heutzutage garantieren eine zuverlässige Sichtbarkeit und Erreichbarkeit im Netz den Erfolg bei der Ferienunterkunftvermietung. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, sich mehrere unterschiedliche Online-Marketingstrategien zunutze zu machen, wenn es darum geht, mehr Buchungen zu generieren.

Zum einen ist es natürlich möglich, über spezielle Buchungsportale mithilfe eines Inserats auf die jeweilige Unterkunft hinzuweisen. Um jedoch eine Abhängigkeit von diesen Portalen und deren Servicegebühren zu vermeiden, ist eine eigene Homepage das A und O! Lassen Sie dort Ihrer Kreativität freien Lauf und präsentieren Sie Ihre Unterkunft ganz so, wie es Ihnen gefällt. Geschmackvolle Fotos und Hintergrundinformationen zu Ihrem Haus bringen potenzielle Interessenten in Urlaubsstimmung und bleiben in Erinnerung. Hier haben ganz alleine Sie es in der Hand, einen Urlaub in Ihrer Unterkunft attraktiv zu machen. Tipp: Mehr Direktbuchungen über die eigene Homepage können Vermieter in der DACH-Region mit der digitalen Gesamtlösung von Easybooking.eu erreichen und zudem ihre Buchungsplattformen zentral verwalten.

Ein weiteres Muss in Zeiten der Digitalisierung sind die sozialen Medien. Vor allem die visuelle Vermarktung steht hierbei im Vordergrund. Auf Instagram, Facebook, Twitter & Co. können Sie mit Ihren Gästen in Austausch treten und ihnen einen Vorgeschmack auf einen möglichen Aufenthalt geben. Weitere Tipps für die Vermarktung Ihrer Unterkunft über Social Media liefert dieses kostenlose E-Paper.

Organisiert bleiben und vorausschauend handeln

Wenn Sie den Überblick bei vielen Buchungen und Gästewünschen nicht verlieren wollen, lohnt es sich, auf tatkräftige Unterstützung zu bauen. Die JULIA Hotelsoftware von easybooking trägt dazu bei, den Gästen einen zuverlässigen und einwandfreien Service zu bieten. Von der Anfrage bis zur Buchung vermittelt sie zwischen Gast und Vermieter, stellt stets aktuelle Buchungskalender und Preise zur Verfügung und greift zudem beim Channelmanagement unter die Arme. Gute Organisation ist unerlässlich. Bye bye zu mangelhafter Auslastung, Überbuchungen und Stornierungen.

Das Ziel eines jeden Ferienunterkunftvermieters ist es jedoch, Gäste auch nachhaltig für die jeweilige Unterkunft zu begeistern und sie irgendwann als Stammgäste begrüßen zu dürfen. Unverzichtbar also, auch über den Aufenthalt hinaus den Kontakt mit den Gästen zu pflegen. Neben der Auswertung von Gästefragebögen empfiehlt es sich, frühere Gäste regelmäßig über neue Angebote auf dem Laufenden zu halten oder sie vielleicht sogar mit Wiederkehrer-Rabatten anzulocken, beispielsweise über Social Media oder per E-Mail-Newsletter. Machen Sie aus Gästen Stammgästen!

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen