YesMilano lanciert neue Kommunikationskampagne „Not in Milano“

Zum Neustart präsentiert die Stadt eine neue internationale Kommunikationskampagne, die Mailands Vorzüge als vielseitige Geschäftsreisemetropole betont

YesMilano lanciert neue Kommunikationskampagne "Not in Milano"

Mailand/ München, 26. Juli 2021 – Milano&Partners und YesMilano, die offizielle Werbeagentur und Marke, die von der Stadt Mailand und der Handelskammer Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegründet wurden, haben zum Neustart nach der Pandemie eine internationale Kommunikationskampagne ins Leben gerufen. „Not in Milano“ zeigt Mailands Vorzüge als Geschäftsreisedestination, in der Business und Lifestyle Hand in Hand gehen.

Restart nach der Pandemie

Die Pandemie hat in den vergangenen Monaten viele Sektoren und insbesondere den Tourismus getroffen. Drei Viertel der Mailänder und lombardischen Bevölkerung sind geimpft. Die Stadt hat unter genauer Beobachtung der internationalen Gesundheitssituation Restaurants und Theater wieder geöffnet und erlebt derzeit eine Wiedergeburt von Freizeit- wie Geschäftstouristen.

Um den Neubeginn nach der Pandemie zu markieren, wendet sich YesMilano an internationale Branchenakteure und Entscheider. Dabei werden die Themen Gateway to Italy, Heritage, Mobility, Sociabilty und Lifestyle (Tor zu Italien, kulturelles Erbe, Mobilität, Sozialverträglichkeit und Lifestyle) als unverwechselbare Vorzüge und Grundlage für Mailands aktuelle Renaissance hervorgehoben. Ziel von YesMilano ist es, den Aufschwung des Tourismus durch innovatives Marketing und ein neu geschaffenes Convention Bureau zu unterstützen.

Das Tor zu Italien

Mailand ist das Tor zu Italien. Die Stadt liegt in der Nähe des Lago Maggiore und des Comer Sees und ist ein Verkehrsknotenpunkt, von dem aus die wichtigsten touristischen Ziele in ganz Italien erreicht werden können (z.B. Venedig, Florenz, Rom). Es ist auch eine Business- und Forschungsmetropole, eine Stadt, die auf Nachhaltigkeit setzt und in intelligente Mobilität investiert.

Business meets Lifestyle

In Mailand gehen, mehr als in jeder anderen Stadt, Business und Lifestyle Hand in Hand. Dies ist die Prämisse hinter dem Kampagnenslogan „Not in Milano“, der auf der Widerlegung der negativen Stereotypen und Klischees setzt, die üblicherweise mit Geschäftsreisen verbunden sind – mit Texten und Bildern, die Mailand als die Stadt darstellen, in der ein effektives berufliches Umfeld und eine hohe Lebensqualität gleichzeitig vorhanden sind.

„Diese beispiellose Kommunikationskampagne kommt in einem entscheidenden Moment für unsere Stadt und für das ganze Land, das von der Pandemie betroffen ist. Sie zeigt die Energie, die Dynamik und den starken Geist der Widerstandsfähigkeit, mit der Mailand bereit ist, jeden, der aus geschäftlichen, touristischen oder studienbedingten Gründen in unsere Stadt kommt, auf das herzlichste willkommen zu heißen“, sagt der Bürgermeister von Mailand Giuseppe Sala.

Carlo Sangalli, Präsident der Handelskammer Milano Monza Brianza Lodi, dazu: „Die Weltstadt Mailand öffnet sich wieder der Welt durch die Stärke ihrer 24.500 Unternehmen und über 140.000 Beschäftigten in der Tourismusbranche. Aus diesem Grund fördert die Handelskammer Mailand, zusammen mit der Stadtverwaltung und mit Hilfe von Milano&Partners, die neue international Kommunikationskampagne „Not in Milano“, die das Ziel hat, den Ruf unserer Stadt in der ganzen Welt zu erneuern. Das Ziel ist die Stärkung der Marke Milano, welche die Bereich Hospitality, Mode, Business und Kultur zusammenbringt, all das in einem Kontext von fortwährender Sicherheit.“

Unterstützung durch bekannte Testimonials

Die Kampagne wird von Testimonials unterstützt, darunter einflussreiche Männer und Frauen, aus den Berufsfeldern Kunst, Wirtschaft, Design, Sport und Mode einbeziehen, die aktiv mit der Stadt verknüpft und bereit sind, die Welt wissen zu lassen, dass Mailand wieder voller Spaß und Aktivität ist. Diese Unterstützer stellen ihr Image und ihre Meinung in den Dienst der Wiedergeburt der Stadt. Margherita Maccapani Missoni – Designerin, Rossana Orlandi – Sammler und Galerist, Carlo Cracco – Chefkoch und Alberto Dalmasso – CEO und Mitbegründer von Satispay werden daher das Format „Not in Milano“ auf ihren Social-Media-Kanälen vorstellen, indem sie die Einzigartigkeit und mondäne Attraktivität von Mailand hervorheben.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass sich viele relevante Akteure unserer Stadt für diese internationale Kampagne engagieren, die die Wiedergeburt von Mailand mit all seinen großen Events, Ausstellungen, Messen, Business und Lifestyle markieren will. Wir sind sicher, dass wir die Stadt gemeinsam wieder in den Mittelpunkt der internationalen Aufmerksamkeit rücken werden“, so Bürgermeister Sala abschließend.

Konzipiert wurde die Kampagne von der Agentur We Are Social Italy, die den strategischen und kreativen Ansatz entwickelte. Der Start der „Not in Milano“-Kampagne fand im Palazzo Marino statt, im Rahmen der Präsentation des Milano Ambassador Program, einer Initiative, die Fachleute aller Branchen einbezieht, um die Stadt in der Welt als Ziel für MICE-Veranstaltungen zu bewerben.

Beim Start der Kampagne zur Förderung des Geschäftstourismus in Mailand waren Roberta Guaineri, Stadträtin für Tourismus, Sport und Lebensqualität der Stadt Mailand, Elena Vasco, Generalsekretärin der Handelskammer Mailand, Luca Martinazzoli, Geschäftsführer von Milano & Partners, und das Parterre der Milano Ambassadors anwesend, Schlüsselfiguren der wissenschaftlichen Gemeinschaft und der Geschäftswelt, die dazu beigetragen haben, in den letzten Jahren Kongresse von Weltrang in die Stadt zu holen. Sie erhielten eine Plakette und ein offizielles Anerkennungsschreiben des Bürgermeisters dafür, dass sie mit Leidenschaft und Professionalität das Rampenlicht auf die Stadt gerichtet und zur Förderung des internationalen Rufs der Stadt beigetragen haben.

MICE Metropole Mailand

Mailand, eine der führenden Städte Europas in der MICE-Branche, ist seit Jahrzehnten eine der wichtigsten internationalen Destinationen für die Durchführung von Handelsveranstaltungen, Fachkongressen und Firmentagungen. Ermöglicht wird dies durch großzügige und technologisch fortschrittliche Einrichtungen und die Zusammenarbeit des gesamten Gastgewerbes des Großraums Mailand. Die Aufgabe des YesMilano Convention Bureau ist es, die Stadt als wichtige MICE-Destination auf internationaler Ebene bei allen Organisatoren von Veranstaltungen wie: Messen, Kongressen, Tagungen, Business Meetings, Incentives und institutionellen Veranstaltungen mit starker internationaler Anziehungskraft zu fördern, indem es seine Beratung kostenlos und unparteiisch allen Einkäufern und Unternehmen anbietet, die eine erfolgreiche Fachveranstaltung in Mailand organisieren wollen.

Trotz des vorübergehenden Rückschlags durch die Pandemie im letzten Jahr, sind für die nächsten Monate bereits wichtige Veranstaltungen geplant, darunter:

-ESOT-Kongress 2021 | European Society of Organ Transplantation Congress, 29. August – 1. September 2021
-World Routes, 10. bis 12. Oktober 2021
-Enlit Europe, 30. November – 2. Dezember 2021

Mailand bereitet sich zudem vor auf:
-Supersalone – die Sonderveranstaltung 2021 unter dem Banner des Salone del Mobile.Milano – und Milano Design Week, 4. bis 10. September 2021
-Mailänder Modewoche Frauen – 21. bis 27. September 2021
-Finale der UEFA Nations League, 6. bis 10. Oktober 2021

Über Milano&Partners und YesMilano
Milano&Partners ist die offizielle Werbeagentur der Stadt Mailand, eine Vereinigung, die von der Stadtverwaltung Mailand und der Handelskammer von Mailand, Monza, Brianza und Lodi gegründet wurde. Ihr Ziel ist es Partnerschaften und Kooperationen mit lokalen Unternehmen, globalen Marken, Universitäten, kulturellen Institutionen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu aktivieren.

Yesmilano.it
@visit_Milano auf Instagram
@turismoMilano auf Twitter
Milano & Partner auf LinkedIn

KPRN network GmbH ist eine der führenden Full-Service-Agenturen für die Tourismusindustrie in Deutschland mit Sitz in Frankfurt, Berlin und München. 1994 von Hanna Kleber gegründet, bietet KPRN seinen Kunden individuelle Kommunikationslösungen zur erfolgreichen Umsetzung ihrer B2B und B2C Marketingziele im deutschsprachigen Markt. Das Serviceangebot reicht von umfassenden Markenstrategien bis hin zu individuellen Lösungen für einzelne Projekte. Dabei stehen Konzeption und Umsetzung strategischer Kampagnen, Medien- Kooperationen und Promotions im Mittelpunkt des Leistungsportfolios der Agentur. KPRN network GmbH ist zudem Gründungsmitglied der Hotel Performance Group (hpg) und Partner des internationalen Zusammenschlusses Travel Lifestyle Network (TLN).

Kontakt
KPRN network GmbH
Anna Koppe
Theresienstraße 73
80333 München
089-28 70 230-0
koppe.anna@kprn.de
http://www.kprn.de

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen